Erfahrungsbericht zum Hyundai Terracan (2002-2008)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Hyundai Terracan von Rolf Landenberger

Hyundai Terracan (2002-2008) Erfahrungsbericht
verfasst von Rolf Landenberger (56)
am 20.03.2017 um 07:34 Uhr

"Hallo,
mein Terracan springt bei kalten Temperaturen (neue Batterie) nicht mehr an.
Bei Temperaturen über 12 Grad springt er problemlos an. Motor läuft problemlos auch kein Leistungsverlust.
Werkstatt sagt Einspritzpumpe kaputt! Warum springt er bei warmen Temperaturen an?
Weiß jemand Hilfe?"


2 Kommentare:

  1. verfasst von Torsten am 25.10.2017 um 16:00 Uhr

    "Hallo,
    ich würde erstmal die Glühkerzen kontrollieren lassen. Wenn eine oder zwei davon defekt sind, springt er an kalten Tagen immer schlecht bis gar nicht an. Das ist aber bei jedem Dieselfahrzeug so. Glühkerzen sind normale Verschleißteile und nicht sonderlich teuer. Nur beim Wechseln aufpassen, vorsichtig herausschrauben!!!"

  2. verfasst von Jürgen (56) am 16.01.2018 um 18:01 Uhr

    "Wie wechseltmann Glühkerzen wenn er keine hat ?
    st ja kein Wirbelkammer oder Vorkammer -Moto sondern wie der name crdi sagt ein Direckteinspritzer
    und somit keine Glühkerzen (ohne Glühkerzen keine Rudolf Diesel Gedenkminute mehr)"

Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Hyundai Terracan (2002-2008)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Hyundai Terracan (2002-2008)