Erfahrungsbericht zum Hyundai Galloper (1998-2002)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Hyundai Galloper von Sepp Still

Hyundai Galloper (1998-2002) Erfahrungsbericht
verfasst von Sepp Still (64)
am 01.03.2017 um 19:52 Uhr

"Hilfe Ruf aus Argentinien!! Servus! Bei meinem Galloper 2,5 Turbo Baujahr 99 wurde eigentlich schon alles ,was im Motorraum ist, repariert!Jetzt spuckt nur noch die Elektrik.Beim letzten Werkstatt Aufenthalt, neue Kolben, riß der " Mechaniker" die Kabel eines Gebers ,der sich am Zylinderkopf vorne links befindet so ab, daß der daran befindliche Schalter sich in seine Bestandteile auflöste. Zu meiner Überraschung mußte ich feststellen, daß der Wagen einwandfrei anspringt und läuft. Nur rußt er jetzt und ich denke, daß auch die leistung weniger geworden ist. Das Problem ist, ich lebe in Argentinien und mit Hyundai Werkstätten sind wir nicht gerade überschwemmt ,so daß man alles selber machen muß , bzw. beim Dorfschmied.Meine Versuche bei diversen deutschen Hyundai Händlern und Werstätten Hilfe zu bekommen , blieben alle unbeantwortet. Kann mir von euch jemand einen Elektrik Plan zusenden, da wäre mir schon sehr viel geholfen.Bringt die Lufthutze, wie der Intercooler sie hat etwas, um die Motorraum Kühlung zu verbessern? Ich würde mich sehr freuen, wenn ich eine Antwort bekäme! Adios Sepp Still aus Cordoba, Argentina"


1 Kommentar:

  1. verfasst von Uli Fingerle am 03.04.2017 um 02:38 Uhr

    "Hallo Sepp,
    besuch uns mal in General Rodriguez, Prov.B.S.
    Comunidad doce tribus, Batallon Norte 120 Tel.0237 4843409
    Wir haben gerade einen hier laufen, falls er nicht gerade in el Bolson ist.
    Ruf einfach vorher an Shalom Uli"

Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Hyundai Galloper (1998-2002)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Hyundai Galloper (1998-2002)