Chrysler NewYorker (II): Erfahrungsbericht #1

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chrysler NewYorker von S. Hellmuth

Chrysler NewYorker (1995-1998)
1995-1998
4-tr.Stufenheck-Limousine
Chrysler NewYorker (1995-1998)
Variante: 1995-1998 | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Chrysler NewYorker (1995-1998)


Erfahrungsbericht #1 zu: Chrysler NewYorker (1995-1998)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chrysler NewYorker von S. Hellmuth

Chrysler NewYorker (1995-1998) Erfahrungsbericht
verfasst von S. Hellmuth
am 05.10.2001 um 21:52 Uhr

"Ich fahre den Chrysler New Yorker (´95) bereits 2 Jahre und bin außerordentlich zufrieden. Angefangen vom heute ach so wichtigen Spritverbrauch (minimal 8.2 (Land) /max. 11.7 (Stadt) /ø 10 Liter) über den kraftvollen durchzugstarken Motor bis hin zur üppigen Vollausstattung. Witzige aber sehr nützliche Details wie zum Beispiel den doppelten Sonnenblenden, welche sich auch noch ausziehen lassen, um von jeder Seite die Sonne abzuwehren, machen den New Yorker zum perfekten Reisewagen. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Nebenbei gesagt, stimmen die Vorurteile gegenüber den amerikanischen Fahrzeugen heutzutage keinesfalls mehr."


4 Kommentare:

  1. verfasst von Joe (47) am 12.05.2010 um 20:26 Uhr

    "also 10 Liter in der Stadt ist eine glatte Lüge oder kein 3,5L Motor. Unmöglich zu schaffen"

  2. verfasst von Michel Keller (38) am 19.05.2010 um 15:04 Uhr

    "Nana...ich bin einen 92er Chrysler Voyager gefahren, 3.3l und habe im Schnitt 9.8l gebraucht...gemischte Fahrt, wohlgemerkt...mit Bergen, Kurven u.s.w.
    Wenn man vernünftigt fährt, ist sowas absolut möglich mit einem Amischlitten.
    Mittlerweile fahre ich einen Chevrolet TransSport mit 3350ccm und der braucht noch weniger...zwischen 8 und 8.5 l/100km. Und das nin der Schweiz. Nix lüge, behaupti..."

  3. verfasst von Joe (47) am 29.08.2010 um 22:23 Uhr

    "Naja wer anfängt einen Voyager mit einem New Yorker zu vergleichen? Was soll das???? Auch ein 200 er Benz hat einen anderen Spritverbrauch wie ein 2,0 er BMW. Und ein 3,3 l Voyager Motor im vergleich zum 3,5 New Yorker/ Concorde/ Vision ist wie der Vergleich zwischen Elefant und Mammut. Also erst mal bissel motorenkunde znd dann mitreden. Gruß"

  4. verfasst von Matthias (29) am 01.09.2010 um 12:22 Uhr

    "Also 10 liter im Stadbetrieb sehe ich auch sehr kritisch bei 3,5 Liter. Ich habe mit meinem damaligen 929 3,0i V6 im Sommer 11,5 liter geschaft das war das wenigste. Ich denke mal 12 bis 14 liter sind im Stadbetrieb realistischer."


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chrysler NewYorker (1995-1998)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chrysler NewYorker (1995-1998)