Alfa Romeo 156: Erfahrungsbericht #9

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo 156 von Michael Schoenenberger

Alfa Romeo 156 (1997-2005)
1997-2003
4-tr.Stufenheck-Limousine
Alfa Romeo 156 (1997-2005)
2000-2003
5-tr.Kombi-Limousine
»Sportwagon«
Alfa Romeo 156 (1997-2005)
2003-2005
1.Facelift
4-tr.Stufenheck-Limousine
Alfa Romeo 156 (1997-2005)
2003-2005
1.Facelift
5-tr.Kombi-Limousine
»Sportwagon«
Alfa Romeo 156 (1997-2005)
Variante: 1997-2003 | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Alfa Romeo 156 (1997-2005)
Foto © Fiat Chrysler Automobiles
Alfa Romeo 156 (1997-2005)
Variante: 2000-2003 | 5-tr.Kombi-Limousine | »Sportwagon«

Alfa Romeo 156 (1997-2005)
Foto © Fiat Chrysler Automobiles
Alfa Romeo 156 (1997-2005)
Variante: 2003-2005 | 1.Facelift | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Alfa Romeo 156 (1997-2005)
Foto © Fiat Chrysler Automobiles
Alfa Romeo 156 (1997-2005)
Variante: 2003-2005 | 1.Facelift | 5-tr.Kombi-Limousine | »Sportwagon«

Alfa Romeo 156 (1997-2005)
Foto © Fiat Chrysler Automobiles


Erfahrungsbericht #9 zu: Alfa Romeo 156 (1997-2005)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo 156 von Michael Schoenenberger

Alfa Romeo 156 (1997-2005) Erfahrungsbericht
verfasst von Michael Schoenenberger (34)
am 23.04.2007 um 09:38 Uhr

"Ich fahre einen 156 SW 2,0 JTS seit nun fast zwei Jahren (Redesign). Ich kann nur sagen: ein wirklich tolles Auto, das mir bisher absolut keine Probleme bereitet hat! Alle Vorurteile gegenüber Alfa sind widerlegt.
Neben den "traditionellen" Stärken dieser Marke - also Design, Sportlichkeit, gute Strassenlage/Traktion, drehfreudige Motoren mit grosser Laufruhe im höheren Drehzahlbereich - bereiten mir die qualitativen Aspekte wirklich Freude. Abgesehen von einer kaputten Leuchte sind da keine Mängel festzustellen. Richtig Freude macht mir die hervorragende vollaut. Klimaanlage. Wenn's so richtig heiss ist, bläst sie einem nicht - wie bei anderen Herstellern - mit 80km/h ins Gescht, sondern verrichtet effizient und dezent die Arbeit. Wenn's kalt ist, wird relativ schnell geheizt. Die Sitze sind auch auf langen Fahrten sehr bequem.
Ein guter Bekannter musste bei seinem Audi A4 die gesamte Scheibenwischer-Sektion austauschen, da der Korrosionsschutz vergessen worden war (bei einem 80'000-Franken-Auto!) Es kostete ihn lumpige 4000 Franken! Sowas kenne ich beim Alfa also wirklich nicht (hoffentlich bleibt's so).
Am meisten Freude macht aber der Motor: ab ca. 140km/h wird er nicht lauter, sondern leiser und kommt - ähnlich einem Motorboot - ins Gleiten.
Einziger Verbesserungsvorschlag: kürzere Schaltwege wären gut (soll aber im neuen 159 verbessert worden sein)."


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo 156 (1997-2005)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo 156 (1997-2005)