Alfa Romeo Giulia: Erfahrungsbericht #1

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo Giulia von H.H. Uebbing

Alfa Romeo Giulia (1962-1978)
1962-1978
4-tr.Stufenheck-Limousine
Alfa Romeo Giulia (1962-1978)
Variante: 1962-1978 | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Alfa Romeo Giulia (1962-1978)
Foto © Fiat Chrysler Automobiles


Erfahrungsbericht #1 zu: Alfa Romeo Giulia (1962-1978)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo Giulia von H.H. Uebbing

Alfa Romeo Giulia (1962-1978) Erfahrungsbericht
verfasst von H.H. Uebbing (53 J.)
am 28.06.2006 um 18:18 Uhr

"Habe eine 30 Jahre alte Giulia Nuova. Kann nur sagen, wenn ich den Wagen gefahren haben komme ich aus dem grinsen nicht mehr raus. Der Wagen wurde von mir zeitgenössisch umgebaut. Fächerkrümmer, Cromdora 6*14 mit 185/70, 4 Konis, Stahlflex-Bremsleitungen und zeitgenössischen Recarositzen (li.+ re.) Wenn man sich Zeit nimmt und die Bella schön warm fährt ( so um die 20 Km max 3.000 U/min.) dann kannst Du sie richtig fliegen lassen. Allein der Sound ist zum niederknieen, das Fahrverhalten, (Achtung Popometer einschalten) über jeden Zweifel erhaben, keine Angst, die Jule kann mehr als man glaubt. Ich bin mehr als glücklich mit meiner Jule und merke es auch an den Reaktionen: Man wird um ein solches Fahrzeug regelrecht beneidet. Jeder will den Motor sehen, versucht das mal bei den heutigen voll mit Plastik abgedeckten Modellen :-( und der Sound begeistert. Alles was die Jule braucht ist Aufmerksamkeit und Pflege und sie dankt es dir mit nicht endendem Fahrspass. "


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo Giulia (1962-1978)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo Giulia (1962-1978)