Audi 80/90 (II): Erfahrungsbericht #5

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Audi 80/90 von Gerold

Audi 80/90 (1978-1986) 1979-1984<br />2-tr.Stufenheck-Limousine
1979-1984
2-tr.Stufenheck-Limousine
Audi 80/90 (1978-1986)
1978-1984
4-tr.Stufenheck-Limousine
Audi 80/90 (1978-1986) 1984-1986<br />1.Facelift<br />2-tr.Stufenheck-Limousine
1984-1986
1.Facelift
2-tr.Stufenheck-Limousine
Audi 80/90 (1978-1986) 1984-1986<br />1.Facelift<br />4-tr.Stufenheck-Limousine
1984-1986
1.Facelift
4-tr.Stufenheck-Limousine
Audi 80/90 (1978-1986) 1984-1986<br />1.Facelift<br />4-tr.Stufenheck-Limousine<br />»90«
1984-1986
1.Facelift
4-tr.Stufenheck-Limousine
»90«
Audi 80/90 (1978-1986)
Variante: 1978-1984 | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Audi 80/90 (1978-1986)


Erfahrungsbericht #5 zu: Audi 80/90 (1978-1986)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Audi 80/90 von Gerold

Audi 80/90 (1978-1986) Erfahrungsbericht
verfasst von Gerold (32)
am 03.08.2006 um 10:09 Uhr

"Ich fahre einen Audi 90 2,2 Liter mit G-Kat Jettronic ab Werk und 115 PS in steingraumetallic. Baujahr Mai 1986. Meiner Meinung nach das beste und tollste sowie formschönste Modell, welches Audi jemals gebaut hat. Ich hatte zuvor auch schon einige dieser Audi 90 Typ 81. Doch den ich jetzt habe (mittlerweile seit 6 Jahren) ist wohl einzigartig. Ab Werk hat er damals so einiges mitbekommen: so hat er E-Spiegel, E-SSD, Klima, Bordcomputer, ZV, Servo, Colorverglasung, E-Antenne mit kurzem Teleskop, die farblich zum Aussenlack abgestimmte quarz farbene Velourausstattung mit den Rahmenkopfstützen im Fond und Armlehne etc.. Das Auto fahre ich nur auf Saisonkennzeichen und wenn der Himmel bewölkt aussieht fahre ich ihn gar nicht aus der Garage. KM Stand 143.500 km. Nachgerüstet habe ich die tief schwarzen Treserheckleuchten (die ich noch neu damals bekommen hatte, hi,hi,hi) und die weißen Blinker. Ein Fahrwerk (ebenfalls neu) von Fichtel und Sachs mit 40mm Tiefgang. Felgen von DOTZ in 7x15 und 205/50/15 Dunlop SP Sport 2000. Treserauspuff 2x55mm und einen Holzlenkrad von Riad sowie einen rot beleuchteten Schaltknauf inkl. Lederschaltmanschette von Rieger. Dann habe ich noch die Bonrath Power Haubenlifter verbaut. Im Kofferraumbereich hat er die seltene Fliesverkleidung (ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Lutz Gruner aus WTM) mit der dazugehörigen Reserveradabdeckung Das was mich vor allem fasziniert ist der tiefe Klang des 5 Zylinder Motors und natürlich die gefällige äußere Erscheinung. Das Modell hätte noch viele Jahre weiter gebaut werden sollen. Ich trüme noch von einem Audi 4000 CS Quattro oder Audi 90 Typ 85 Quattro mit Vollausstattung und nur in einem vorzeigewürdigen Topzustand."


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Audi 80/90 (1978-1986)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Audi 80/90 (1978-1986)