Citroen C3: Erfahrungsbericht #6

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen C3 von Winfried

Citroen C3 (2002-2011)
2002-2005
5-tr.Fließheck-Limousine
Citroen C3 (2002-2011)
2003-2011
3-tr.Cabrio
»Pluriel«
Citroen C3 (2002-2011)
2005-2009
1.Facelift
5-tr.Fließheck-Limousine
Citroen C3 (2002-2011)
Variante: 2002-2005 | 5-tr.Fließheck-Limousine

Citroen C3 (2002-2011)
Citroen C3 (2002-2011)
Variante: 2003-2011 | 3-tr.Cabrio | »Pluriel«

Citroen C3 (2002-2011)
Citroen C3 (2002-2011)
Variante: 2005-2009 | 1.Facelift | 5-tr.Fließheck-Limousine

Citroen C3 (2002-2011)


Erfahrungsbericht #6 zu: Citroen C3 (2002-2011)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen C3 von Winfried

Citroen C3 (2002-2011) Erfahrungsbericht
verfasst von Winfried (57)
am 27.03.2008 um 12:33 Uhr

"C3 - 1,4...
Neuwagen, gekauft März 2005.
Erste Autobahnfahrt, Dauergeschwindigkeit ca. 115 km/h im 5. Gang: plötzlich kurzer Motoraussetzer...akustisches Signal... Motordiagnose leuchtet...nach 3 Sekunden ist der Spuk vorüber als sei nichts geschehen. Diagnoseleuchte ist wieder aus, C3 läuft wie am Schürchen. Die Werkstatt findet laut Computerdiagnose keinen Fehler. Etliche Male, ein ganzes Jahr lang immer wieder das selbe Spiel... Dauertempo 115km/h... Motoraussetzter...Diagnoseleuchte...akustisches Signal... und nach 3 Sek alles wieder O.K. Die Werkstatt findet einfach nichts.
Mai 2006: das gleiche Phänomen, diesmal an der roten Ampel. Jetzt aber stirbt der Motor permanent unter 2000 Touren ab und die Diagnoseleuchte geht nicht mehr aus. Werkstatt: defekte Einspritzdüse, ersetzt=Garantie. Ursache=angeblich Korrosionsproblem wenn Scheibenwischwasser auf die Düse tropft.
Danach genau 12 Monate lang keine Probleme. Ab Juni 2007 wieder in unregelmäßigen Zeitabständen auf der Autobahn das gleiche Phänomen wie bereits beschrieben. Der Big Boss der Werkstatt persönlich meint, dass ich wohl unfähig sei, ein solches Auto zu fahren.
14.03.2008: morgens beim Starten leuchtet die Motordiagnose und bleibt leuchten. Keine Abnormalitäten beim Fahren festzustellen. Computerdiagnose: Einspritzdüse! Der Meister meint, alles sei wieder O.K. Ich denke, dass er damit meint, dass das Problem behoben ist und zahle die Computerdiagnose (29,51 Euro), wundere mich ein wenig weil kein Arbeitslohn bezahlt werden muss.

22.03.2008 auf der Autoban: gerade zeigt der Zähler 112.500km an... und wieder mal plötzlicher Motoraussetzer... Warnsignal... aber jetzt blinkt die Motor-Diagnoseleuchte permanent. Leistungsabfall... 115/120km/h im 5. Gang unmöglich, der wagen vibriert dann richtig.

Im 4. Gang, mit 80 km/h erreiche ich nach 90km meine Wohnung.
Seit gestern, 26.03. in der Früh steht mein C3 in der (überlasteten) Werkstatt und während ich das hier niederschreibe warte ich auf einen Anruf von der Werkstatt betr. Fehler und Reparaturkosten. Ich bin mir sicher, dass es sich um einen defekt der Einspritzdüse handelt, die eine Woche vorher das Aufleuchten der Motordiagnose verursacht hat. Als man meinte, es sei alles O.K. hatte man lediglich dafür gesorgt, dass die Diagnoseleuchte aus ist. Dass ich aber mit einem bestehenden Problem die Werkstatt verlassen hatte, war denen vermutlich egal.
Schaun mer mal... ich berichte, wie die Sache ausgegangen ist.

Dabei fällt mir ein, dass ich seit Ankauf des C3 bereits 8x beidseitig die Abblend- und Standlicht-Glühlampen ersetzen musste. Bei meinem guten alten XSARA war die erste Lampe nach 5 Jahren bei km 265.000 fällig.






"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen C3 (2002-2011)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen C3 (2002-2011)