Erfahrungsbericht #7 zu: Citroen CX (1974-1991)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen CX von R. Franz

Citroen CX (1974-1991) Erfahrungsbericht
verfasst von R. Franz (34)
am 27.08.2004 um 23:00 Uhr

"Als ich mir Ende 1998 trotz aller negativen Meinungen über Citroen in meinem Umfeld einen 86er CX mit 2,5 l Turbodiesel gekauft habe
(für 1300 DM) war ich von Anfang an begeistert von diesem Auto. Bei
der Probefahrt hab ich zwar erst mal ungewollt eine Vollbremsung hingelegt, von wegen Hochdruckbremsanlage und so, aber dann war das Fahren mit dem CX einfach nur schön ! Klar, ab und zu haben elektrische Teile nicht ganz so funktioniert (dem Heizgebläse war nicht immer nach Arbeit, war komplett elektronisch geregelt) und zum Schluß konnte man für Rodeoreiten trainieren, da die Hydrofederung im Eimer war, aber zu diesem Zeitpunkt wollte ich schon nichts mehr investieren, da die liebe Dieselsteuer schon eine Wertverdoppelung bedeutet hätte !
Schade, daß ich dieses Fahrzeug verkaufen musste, auch noch zum Ausschlachten. Heute muß man für ein gut erhaltenes Modell ganz schön Euros springen lassen, aber das dürfte wohl an der inzwischen
anhaltenden Sammlernachfrage liegen ! Für mich war und ist der
CX immer noch ein Fahrzeug mit absolut eigenständigem Design, trotz allem zuverlässig und mit sehr gutem Fahrkomfort ausgestattet. Was wirklich Probleme macht und machen kann,
ist der liebe Rost (davon reichlich) und das Hydrosystem
(undichte Federungshydraulik, bei Ausfall der Hydropumpe kanns knapp werden, da Bremse,Lenkung und Federung davon abhängig ist).
Also, wollen wir hoffen, daß noch ein paar dieser schönen Fahrzeuge die nächsten Jahre noch erleben !"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen CX (1974-1991)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen CX (1974-1991)