Daewoo Rezzo: Erfahrungsbericht #35

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Daewoo Rezzo von Mag. Hartl

Daewoo Rezzo (2001-2004)
2001-2003
5-tr.Großraum-Limousine
Daewoo Rezzo (2001-2004) 2003-2004<br />1.Facelift<br />5-tr.Großraum-Limousine
2003-2004
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
Daewoo Rezzo (2001-2004)
Variante: 2001-2003 | 5-tr.Großraum-Limousine

Daewoo Rezzo (2001-2004)


Erfahrungsbericht #35 zu: Daewoo Rezzo (2001-2004)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Daewoo Rezzo von Mag. Hartl

Daewoo Rezzo (2001-2004) Erfahrungsbericht
verfasst von Mag. Hartl (41)
am 23.11.2011 um 11:18 Uhr

"unser Daewoo Rezzo ist ein Totalschaden:

Der Hersteller hat darauf verzichtet in der Karosserie einen Holraumschutz aufzubringen. Nach 7 Jahren ist auf beiden Seiten die B-Säule und beide Schweller unterhalb der B-Säule durchgerostet. Unser Händler Grassow bei Stralsund führe dies auf mangelhafte wartung zurück. Kostenvoranschlag für die Instandsetzung der Karosserie beläuft sich auf gut 2500 Euro. Also unrentabel.

Ich habe über 20 Jahre erfahrung mit Oldtimern. In den Hohlräumen unseres Rezzos war garantiert nur die Tauchbadgrundierung und kein Hohlraumschutz. An den Versteifungsblechen vermute ich dass dort nichteinmal eine Tauchbadgrundierung hingekommen war, denn sonst wären diese bleche nicht einfach weggerostet.

Wegen dieses "arglistig" verschwiegenen Mangels der zum Totalschaden unseres Autos geführt hat kann ich persönlich nur jedem davon Abraten autos von Daewoo zu kaufen.

Ausser ihr seid damit zu frieden eure Karossen nach 6 Jahren verschrotten zu lassen;-)

Ich lasse mich gerne von Daewoo verklagen, denn das was ich hier schreibe habe ich mit einem Gutachten dokumentiert!"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Daewoo Rezzo (2001-2004)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Daewoo Rezzo (2001-2004)