Erfahrungsbericht #1 zu: Daihatsu Gran Move (1997-2002)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Daihatsu Gran Move von Manfred Funke

Daihatsu Gran Move (1997-2002) Erfahrungsbericht
verfasst von Manfred Funke (40 Jahre)
am 16.04.2004 um 08:34 Uhr

"Im Sommer 2002 kaufte ich unseren nunmehr schon 4. Daihatsu, einen blau/silbernen Gran Move Baujahr Juni 1999 (neues Modell)mit 40.000km Laufleistung.

Seit dem sind wir 35.000 km ohne jegliche Probleme gefahren, wie ich es bisher auch von Daihatsu gewohnt bin. Der Verbrauch liegt im Schnitt bei 8,0 Liter Normalbenzin.
Der Gran Move bietet ein großzügiges Platzangebot, einen 400 Liter gut zugänglichen Kofferraum und einige Variablitäten, wie die Liegefläsche und umlegbare Rücksitze. Der Fahrkomfort und die Sitze sind sehr gut. Er fährt sich sehr handlich. Der Motor ist drehfreudig und hängt gut am Gas. Durch die hohe Decke hat man ein gutes Raumgefühl und gute Rundumsicht, besonders die Kids hinten wegen der leicht erhöhten Sitze.
Etwas nachteilig finde ich den etwas laut werdende Motor ab 120km/h, das bei höheren Geschwindigkeiten etwas weiche Fahrwerk und die bei Nässe leicht beschlagenen Fenster. Das wars dann aber auch schon. Bis Tempo 120 fährt er schön leise. Von daher ist er für alle nicht Dauerautobahnfahrer besten geeignet.
Besonders gefällt mir die sehr hohe Zuverlässigkeit und Rostvorsorge. Beim TÜV-Report hat er von über 100 Fahrzeugen den 13.Platz belegt. Schön ist auch, dass man die Inspektionen mit Ventile einstellen selber machen kann. Man kommt überall wunderbar ran. Das Desgin des letzten Modells in der zweifarben Lackierung finde ich sehr ansprechend.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass man einen super zuverlässigen, praktischen Mini-Van zum günstigen Daihatsu Preis in Toyota Qualität erhält. Daihatsu ist der älteste Japanische Hersteller und gehört seit den 60er Jahren mit zu Toyota, mittlerweile zu 100%.

Aufgrund des fehlenden Image von Daihatsu und des recht unbekannten Gran Move kann man ihn günstig erwerben. Ist also eine gute Alternative (bessere) zu Ford, Opel und VW.

Sehr schade nur, dass Daihatsu den Gran Move aus dem Programm genommen hat. Durch die Zusammenarbeit mit Toyota obliegt Daihatsu nur noch das Kleinwagensegment. Der Gran Move passte nicht mehr ins Konzept.

Von daher werden wir unseren Gran Move noch viele Jahre die Treue erweisen und hoffen, dass irgendwann einmal ein ähnliches Modell von Daihatsu produziert wird.

"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Daihatsu Gran Move (1997-2002)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Daihatsu Gran Move (1997-2002)