Erfahrungsbericht zum Ferrari Mondial (1980-1993)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Ferrari Mondial von Hufschmid Roland

Ferrari Mondial (1980-1993) Erfahrungsbericht
verfasst von Hufschmid Roland (67)
am 09.01.2018 um 10:38 Uhr

"Hallo Mondial Driver,
ja ich bin es nach Jahren schon wieder hier im Forum. Meinen Ferrari Mondial QV fahre ich immer noch. Meine Meinung zu dem Auto habe ich nicht geändert. Der Mondial macht mir immer noch sehr viel Spass. Zudem hat er sich trotz fleissigen "Ausritten" auf den schweizer Bergstrassen und auch auf vielen Rennveranstaltungen nichts am Zustand des Wagens verschlechtert. Rost ist bei meinem Dinol behandelten Flitzer bis jetzt kein Thema. Den zweijährlichen Termin bei der MFK (Tüv) hat der blaue Italo- Renner bis jetzt immer beim ersten Termin geschafft. Einzig die neue ANSA- Auspuffanlage gab mal kurz zu Reden. Sound laut Prüfer im Grenzbereich! Die vielen Räubergeschichten über das Auto nehme ich nicht ernst. Meistens von Leuten geschrieben die nie einen Mondial gefahren haben und den Wagen nicht verstehen. Über das Design kann man streiten, da gebe ich den Kritikern recht. Pininfarina hatte es nicht leicht die geforderten 2+2 Sitze unterzubringen. Mir persönlich gefällt das Resultat der älteren Modelle mit dem nach hinten spitz zulaufenden Seitengitter besser als das der Nachfolgemodelle. Auch die schwarzen Stossfänger und die seitlich unten schwarz gehaltene Schwelle sind für mich stimmiger. Alles Geschmacksache wie bereits erwähnt! Meine Einsätze bei Bergrennen und Rallys zeigen mir, dass die Zuschauer jeweils sehr überrascht sind, wie agil der Wagen trotz des langen Radstandes ist. Das Fahrwerk ist dem des 308 absolut ebenbürtig. Ich erlebe zudem immer wieder wie unbekannt der Typ Mondial beim Publikum ist. Gerne zeige ich ihnen dann meinen Italo- Flitzer auch im Detail. Selbst Ferrari scheint sich für den Mondial schon fast zu "Schämen". Wird er doch kaum irgendwo erwähnt, geschweige denn auf Fotos gezeigt. Doch gerade vom Mondial wurden grosse Stückzahlen gebaut und vor allem in die USA verschifft. Das Cabrio wahr sogar ein Verkaufsschlager. Selbst Gilles Villeneuve fuhr den Mondial für ein Jahr als Geschäftswagen. Dass der Papst ausgerechnet in einem Mondial in Maranello chauffiert wurde sagt doch alles!!!!Also mondial Fahrer zeigt den Spöttern und Neidern was ein gepflegter V8 an Freude bringen kann!
SQUADRA BIANCO AZZURRO Roland Hufschmid, 6024 Hildisrieden/CH"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Ferrari Mondial (1980-1993)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Ferrari Mondial (1980-1993)