Erfahrungsbericht zu: Fiat Panda (2003-2012)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Panda von Fabian Breuksch

Fiat Panda (2003-2012) Erfahrungsbericht
verfasst von Fabian Breuksch (45)
am 13.09.2011 um 15:12 Uhr

"Ich fahre einen 12/2007 100HP, den ich mit 39 Tsd. Kilometern incl. Webasto Standheizung vor einer Woche gekauft habe.
Ich betone Standheizung, da dieses im Kleinwagenbereich kaum oder nur schwer zu bekommen ist. Wer sowas schon mal hatte ,möchte es nicht mehr missen.
Laut Vorbesitzer war bis auf einen defekten Lautsprecher nichts dran. Ich habe ihn von Potsdam nach Frankfurt am Main überwiegend Vollgas gefahren, der Verbrauch lag laut Bordcomputer bei 10,8 Liter. Bei angezeigten 200 auf dem Tacho und 185 im Navi, geht das in Ordnung. Jetzt im Drittelmix fahre ich mit ca 8 Liter. Fahrspaß macht er mit den 100 PS, auch wenn er gegen meinen 1,8T Sharan mit gechipten ca.180 PS und 800 Kilo mehr Gewicht, kein Land sieht, weder im Anzug, Durchzug und bei der Endgeschwindigkeit schon gar nicht, aber er ist ja auch als Zweitwagen und Stadtauto gedacht. Bis jetzt toi toi toi und ich würde ihn wieder kaufen."




Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Panda (2003-2012)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Panda (2003-2012)