Fiat Ritmo: Erfahrungsbericht #16

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Ritmo von Baumann Bruno

Fiat Ritmo (1978-1988)
1978-1982
3-tr.Fließheck-Limousine
Fiat Ritmo (1978-1988)
1978-1982
5-tr.Fließheck-Limousine
Fiat Ritmo (1978-1988)
1981-1983
2-tr.Cabrio
»Cabrio«
Fiat Ritmo (1978-1988)
1982-1985
1.Facelift
3-tr.Fließheck-Limousine
Fiat Ritmo (1978-1988)
1982-1985
1.Facelift
5-tr.Fließheck-Limousine
Fiat Ritmo (1978-1988)
1983-1986
1.Facelift
2-tr.Cabrio
»Cabrio«
Fiat Ritmo (1978-1988) 1985-1988<br />2.Facelift<br />3-tr.Fließheck-Limousine
1985-1988
2.Facelift
3-tr.Fließheck-Limousine
Fiat Ritmo (1978-1988)
1985-1988
2.Facelift
5-tr.Fließheck-Limousine
Fiat Ritmo (1978-1988)
Variante: 1978-1982 | 3-tr.Fließheck-Limousine

Fiat Ritmo (1978-1988)
Fiat Ritmo (1978-1988)
Variante: 1978-1982 | 5-tr.Fließheck-Limousine

Fiat Ritmo (1978-1988)
Fiat Ritmo (1978-1988)
Variante: 1981-1983 | 2-tr.Cabrio | »Cabrio«

Fiat Ritmo (1978-1988)
Fiat Ritmo (1978-1988)
Variante: 1982-1985 | 1.Facelift | 3-tr.Fließheck-Limousine

Fiat Ritmo (1978-1988)
Fiat Ritmo (1978-1988)
Variante: 1982-1985 | 1.Facelift | 5-tr.Fließheck-Limousine

Fiat Ritmo (1978-1988)
Fiat Ritmo (1978-1988)
Variante: 1983-1986 | 1.Facelift | 2-tr.Cabrio | »Cabrio«

Fiat Ritmo (1978-1988)
Fiat Ritmo (1978-1988)
Variante: 1985-1988 | 2.Facelift | 5-tr.Fließheck-Limousine

Fiat Ritmo (1978-1988)


Erfahrungsbericht #16 zu: Fiat Ritmo (1978-1988)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Ritmo von Baumann Bruno

Fiat Ritmo (1978-1988) Erfahrungsbericht
verfasst von Baumann Bruno (50)
am 30.03.2011 um 04:13 Uhr

"Mit meinem roten Fiat Ritmo Abarth 125 TC war ich sehr zufrieden. Er war beinhart aber mit dem Gruppe N-Fahrwerk und den Recaro-Sitzen wie ein Go Kart zu fahren: Ein richtiges Fun-Mobil für gewundene Strecken! Er war mir während 17 Jahren ein treuer Begleiter (zum Schluss als Zweitwagen) und hatte am Ende gut 235'000 km auf dem Tachometer. Mechanisch hatte ich keine nennenswerten Probleme; vielleicht, weil ich ihn auch (meistens) vernünftig gefahren bin. Schwierigkeiten gab es bei schon hoher km-Leistung einmal mit einer leckenden Dichtung am Doppel-Weber-Vergaser. Jedenfalls war das Auto dann unten herum bockig und nahm erst bei höheren Drehzahlen richtig Gas an. Das Auto war sozusagen zu fahren wie ein Turbo mit ausgeprägtem Turbo-Loch. Man musste den Fehler nur finden... Eine neue Dichtung erledigte dann das Problem sofort. Rost war kein Problem, obwohl es immer draussen stand. Das Auto hat aber auch schon zu Beginn eine Hohlraumbehandlung erhalten. Sein Ende kam, als es wieder einmal bald vorgeführt werden sollte und ich es aufgrund des Alters bezüglich dem schon lange anstehenden Service etwas gar vernachlässigte. Der Zahnriemen verabschiedete sich genau 1 Woche vor dem freiwillig geplanten Gang zum Schrottplatz. Allerdings mit wirklich weit überschrittener km-Zahl! Die letzten 40'000 km ist das Auto sozusagen nur mit Benzin und Öl gelaufen. Eigentlich wartete ich ja schon lange auf einen triftigen Grund für den endgültigen Abschied..."


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Ritmo (1978-1988)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Ritmo (1978-1988)