Fiat Seicento: Erfahrungsbericht #4

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Seicento von Hans-Christoph Schilling

Fiat Seicento (1998-2007)
1998-2000
3-tr.Fließheck-Limousine
Fiat Seicento (1998-2007)
2000-2007
1.Facelift
3-tr.Fließheck-Limousine
Fiat Seicento (1998-2007)
Variante: 1998-2000 | 3-tr.Fließheck-Limousine

Fiat Seicento (1998-2007)
Fiat Seicento (1998-2007)
Variante: 2000-2007 | 1.Facelift | 3-tr.Fließheck-Limousine

Fiat Seicento (1998-2007)


Erfahrungsbericht #4 zu: Fiat Seicento (1998-2007)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Seicento von Hans-Christoph Schilling

Fiat Seicento (1998-2007) Erfahrungsbericht
verfasst von Hans-Christoph Schilling (51)
am 12.10.2006 um 10:38 Uhr

"Ich habe den Seicento Young 2001 als einjährigen Jahreswagen (15km) vom Händler gekauft.
Die spartanische Ausstattung konnte ich bei den Kurzstrecken ganz gut verkraften. Die Pedale liegen sehr eng beeinander und sind gewöhnungsbedürftig.
Ich habe ihn gut eingefahren und war immer wieder beeindruckt, wie schnell auch sprinten konnte.

Bis 2005 lief er ohne größere Probleme. Doch dann kam es stückweise: Die Bremsbacken verklemmten, wenn das Auto nicht regelmäßig gefahren wurde.

Gestern kam für mich das "Aus" in Form eines Tiefschlages aus dem Hause Fiat: Tank und Ölwanne sind beide durchgerostet. Nach 5 Jahren und 35 Tkm Fahrleistung, abgestellt in der belüfteten Garage und bei bester Pflege.

Damit hat sich die Marke Fiat für mich für immer verabschiedet.

Fiat - Nein danke!"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Seicento (1998-2007)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Seicento (1998-2007)