Ford C-Max: Erfahrungsbericht #3

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Ford C-Max von Rainer Lutz

Ford C-Max (2003-2010)
2003-2006
5-tr.Großraum-Limousine
Ford C-Max (2003-2010)
2006-2010
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
Ford C-Max (2003-2010)
Variante: 2003-2006 | 5-tr.Großraum-Limousine

Ford C-Max (2003-2010)
Ford C-Max (2003-2010)
Variante: 2006-2010 | 1.Facelift | 5-tr.Großraum-Limousine

Ford C-Max (2003-2010)


Erfahrungsbericht #3 zu: Ford C-Max (2003-2010)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Ford C-Max von Rainer Lutz

Ford C-Max (2003-2010) Erfahrungsbericht
verfasst von Rainer Lutz (57)
am 23.04.2004 um 21:39 Uhr

"Sei Ende Febr 04 fahre ich mein "Mäxchen" als GHIA Modell, Diesel Version, 6-Gang Getriebe und 136 PS. Ganz in schwarzer Farbe, tollen Rädern, helle Lederausstattung mit Sportsitzen und das (wenn auch manchmal überfrachtete)Navigationssystem. In dieser Farbkombination sieht er besonders gut aus (ist aber Ansichtssache). Nach fast 30 Jahren wieder mal einen Ford. Fazit nach jetzt (schon) 7.500 km:
Der Dieselverbrauch entspricht nicht den im Prospekt angegebenen 5.7 Ltr. Gem. meiner akribisch geführten Excel Liste ist der Verbrauch exakt 48% höher. Die Werkstatt möchte den Wagen in der nächsten Woche testen. Das Umlegen der hinteren Sitze ist problematisch, geht einfach nicht geschmeidig. Die Festraster stehen in der Luft und müssen fingernagelbrechend mit großem Druck (manchmal ja, manchmal nein) nach unten gedrückt werden. Der Tankverschluß ist eine glatte 6. Wackelt und dem Auto nicht würdig. Die Piepserei ist mehr als nervtötend. Mit Erleichterung habe ich vom Vorredner die Möglichkeit eines Updates gelesen. Die elektr. Handbremse löst nicht ganz, ständig ein Piepen im Auto. Werkstatt möchte sich das anschauen. Wasser im rechten Blinker - Werkstatt möchte sich das anschauen. Bei nicht eingeschaltetem Audio/ Navisydtem steht keine Uhr zur Verfügung (befindet sich im Display des Navi-Systems, welches nur eingeschaltet aufleuchtet.
Sinnverdrehte Bedienung des Scheibenwassers vorn/hinten. Dusselige Bedienung des Bordcomputers mit gravierender Schwäche. Zur permanet angezeigten Außentemperatur noch einmal per Drehung separat aufrubar, dafür aber keinen MOMENTANVERBRAUCH, der viel wichtiger ist und auch spritsparend eingesetzt werden könnte (da kann man von VW lernen, wie so etwas gemacht wird). Ansonsten ein prima Auto, komfortabel, phantastisch motorisiert, hohes Drehmoment (320), einfach toll. Mal sehen, wie es weiter geht.
Freundliche Grüße"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Ford C-Max (2003-2010)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Ford C-Max (2003-2010)