Erfahrungsbericht zu: Ford C-Max (2003-2010)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Ford C-Max von Martin Steiger

Ford C-Max (2003-2010) Erfahrungsbericht
verfasst von Martin Steiger (50)
am 08.04.2019 um 13:49 Uhr

"Habe (leider) einen Ford Grand C max 2.0TDCi / 2013 mit Automatikgetriebe gekauft. Nach 2 Monaten ist das Automatikgetriebe kaputt gegangen mit 90`000Km, da das Auto etwas mehr als 5 Jahre alt war, war die Garantie abgelaufen. Der Getriebespezialist der das Getriebe revidiert hat teilte mir mit, dass im Schaltschieberkasten ein Kunststoffteil abgebrochen ist, was den Schaden verursacht hat. Er teilte mir mit, dass Ihnen das Problem bestens bekannt ist und sie häufig bei diesem Modell diese Reparatur durchführen müssen. Ich habe bei Ford reklamiert, dort will man von mangelhaften Getrieben nichts wissen und teilte mir mit, dass es sich um einen Einzelfall handelt. Zur Wiedergutmachung habe ich einen Gutschein von 150.- CHF erhalten. Diese Reparatur hat alles in Allem 7500.- CHF gekostet. Ich möchte alle warnen, die mit dem Gedanken spielen einen Ford mit Automatikgetriebe zu kaufen, die Getriebe sind offenbar eine komplette Fehlkonstruktion und kosten den Besitzer Unsummen an Geld und Nerven!!! Ich werde diese Auto noch fahren solange es geht und dann....Nie wieder einen Ford!!!"




Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Ford C-Max (2003-2010)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Ford C-Max (2003-2010)