Sie sind hier: » Auto-Mobil-Forum » Marken & Modelle » Lancia


Lancia Trevi: Erfahrungsbericht #10

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Lancia Trevi von Christian Hartmann

Lancia Trevi (1982-1984)
1982-1983
4-tr.Stufenheck-Limousine
»Beta Trevi«
Lancia Trevi (1982-1984)
1983-1984
1.Facelift
4-tr.Stufenheck-Limousine
»Trevi«
Lancia Trevi (1982-1984)
Variante: 1982-1983 | 4-tr.Stufenheck-Limousine | »Beta Trevi«

Lancia Trevi (1982-1984)
Foto © Fiat Chrysler Automobiles
Lancia Trevi (1982-1984)
Variante: 1983-1984 | 1.Facelift | 4-tr.Stufenheck-Limousine | »Trevi«

Lancia Trevi (1982-1984)
Foto © Fiat Chrysler Automobiles


Erfahrungsbericht #10 zu: Lancia Trevi (1982-1984)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Lancia Trevi von Christian Hartmann

Lancia Trevi (1982-1984) Erfahrungsbericht
verfasst von Christian Hartmann (72)
am 09.06.2020 um 21:28 Uhr

"Fahre einen Trevi i.E. 2.0, 2.
Serie in Goldbeige (schreckliche Farbe!). Das Auto aus Italien hat mich viel Geld gekostet, hat aber null Rost und erst 58000 km. Er beeindruckt aussen durch eine unschlagbare Biederkeit.
Das Fahrverhalten ist jedoch bestechend, vielleicht vergleichbar mit einem Citroen aus derselben Zeit.
Gekauft habe ich den Trevi wegen des Armaturenbrettes von Bellini. Man sieht gut, dass der Mann von Autos keine Ahnung hatte, doch gerade dieses Teil macht das Auto ja so besonders.
Tolles Langstreckenauto mit feinem Motor, leider aber mit zu weichen Sitzen für die lange Tour. Trotzdem, gebe ihn nicht mehr her!
Ch. Hartmann, Windisch/ Schweiz"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Lancia Trevi (1982-1984)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Lancia Trevi (1982-1984)