Alfa Romeo 164: Erfahrungsbericht #3

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo 164 von "Steffo"

Alfa Romeo 164 (1988-1997)
1988-1992
4-tr.Stufenheck-Limousine
Alfa Romeo 164 (1988-1997)
1992-1997
1.Facelift
4-tr.Stufenheck-Limousine
Alfa Romeo 164 (1988-1997)
Variante: 1988-1992 | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Alfa Romeo 164 (1988-1997)
Foto © Fiat Chrysler Automobiles
Alfa Romeo 164 (1988-1997)
Variante: 1992-1997 | 1.Facelift | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Alfa Romeo 164 (1988-1997)
Foto © Fiat Chrysler Automobiles


Erfahrungsbericht #3 zu: Alfa Romeo 164 (1988-1997)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo 164 von "Steffo"

Alfa Romeo 164 (1988-1997) Erfahrungsbericht
verfasst von "Steffo" (36)
am 14.05.2002 um 20:54 Uhr

"Hatte 6 Monate 164 3,0 V6. Superfahrmaschine, jedoch nur technischen Ärger.
Kopfdichtung, Klimaautomatik, Diverse Elektrikmacken. Ab Tempo 210 wurde der Heiß, und der 2. Motor war dann auch hin. Öldruck zu niedrig. Alles in allem war das ein Auto mit kompletter Ausstattung incl. Klima & Leder, und einmaligem Sound. So schön können 185 PS klingen... Daß man Alfa aus dem Bauch heraus kauft, und diesem Auto so einiges verzeihen muß, das war mir schon bekannt, jedoch dieser hat mich finanziell ruiniert. Nun bin ich zurück bei meiner bisherigen Stammarke und fahre Mitsubishi Sapporo 2400 sowie STARION 2600 Turbo-EX. Der Starion geht genauso gut wie ein 3-Liter V6, säuft jedoch wg. d. Turbo 13-17 Liter. der Alfa war da besser, 9-12 Liter. Naja 164er gibts schon einige noch hierzulande, jedoch meinen Starion nur 212x in Deutschland.
So, das wars erstmal,
ich grüße alle "Alfisti"

Sayonara

"Steffo""


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo 164 (1988-1997)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Alfa Romeo 164 (1988-1997)