Chevrolet Kalos: Erfahrungsbericht #4

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Kalos von Oliver Schlick

Chevrolet Kalos (2005-2008)
2005-2008
3-tr.Fließheck-Limousine
Chevrolet Kalos (2005-2008)
2005-2008
5-tr.Fließheck-Limousine
Chevrolet Kalos (2005-2008)
2005-2006
4-tr.Stufenheck-Limousine
Chevrolet Kalos (2005-2008)
Variante: 2005-2008 | 3-tr.Fließheck-Limousine

Chevrolet Kalos (2005-2008)
Chevrolet Kalos (2005-2008)
Variante: 2005-2008 | 5-tr.Fließheck-Limousine

Chevrolet Kalos (2005-2008)
Chevrolet Kalos (2005-2008)
Variante: 2005-2006 | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Chevrolet Kalos (2005-2008)


Erfahrungsbericht #4 zu: Chevrolet Kalos (2005-2008)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Kalos von Oliver Schlick

Chevrolet Kalos (2005-2008) Erfahrungsbericht
verfasst von Oliver Schlick (39 Jahre)
am 03.07.2007 um 08:01 Uhr

"In 09/2005 kaufte ich mir einen Kalos 1,4 SX Automatik als Neuwagen.

Mir gefällt die Form und das er schön wendig ist. Ausserdem die reichhaltige
Ausstattung; Klima, elektrische Fensterheber, Lenkradfernbedienung für das Radio usw.

Nicht ganz so schön ist der Durchzug des Motors, könnte agiler, bzw. drehfreudiger sein.
Aber die Automatik schaltet zuverlässig und angenehm sanft.

Mein Kilometerstand ist zur Zeit bei 42.000 KM.
Die 45.000 KM Inspektion ist etwa in 2 Monaten fällig.

Leider habe ich alle 9000 Km ein unrundes Bremsverhalten; da hoppelt der Wagen beim Bremsen wie ein Kangeruh. Grauenhaft. Auch das Lenkrad wackelt beim Bremsen.

Bisher wurden viermal die Bremsscheiben inkl. Beläge getauscht. Nach dem Tausch ist erstmal alles ok, bis es nach 8500 - 9000 Km wieder losgeht. Wackel, Hüpf.

Habe der Werkstatt mal geraten, die Achse zu überprüfen, zu vermessen oder ähnliches.
Das muss ich der Werkstatt raten, tolle Fachleute. Es muss doch an irgendetwas liegen,
das jedesmal nach ca. 9000 Km ein tierisch unrundes Bremsen auftaucht.
Und es nicht besser wird, nur immer schlimmer.

Ich war jetzt bei drei Werkstätten. Keine schaffte dauernde Abhilfe.
Jetzt probiere ich gerade die vierte Werkstatt.

Insgesamt war mein Auto unplanmäßig 8 Tage in der Werkstatt, zuzüglich 2 Tage Werkstattaufenthalt für die 15.000 Km und 30.000 KM Inspektion.


Also nach der anfänglichen Begeisterung für den Kalos kann ich nur vom Kauf abraten !!

Vielleicht habe ich ja auch nur Pech oder ein Montagsauto, keine Ahnung.
Aber die Hilfe bei dem Problem auch direkt von Chevrolet ist das Letzte.
Keiner kümmert sich darum, alles nur blabla und getan wird nichts.

Also für mich gilt: Nie wieder Chevrolet / Daewoo. Oh Graus.

Habe davor einen Nissan gefahren; schnief...
Nie Probleme, keine Macken, nichts. Ganze 10 Jahre, bis mir eine nette Dame reingefahren ist.

Und ich jetzt den Kauf vom Chevrolet Kalos bereue.
"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Kalos (2005-2008)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Kalos (2005-2008)