Chevrolet Lacetti: Erfahrungsbericht #7

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Lacetti von Chantal Odill

Chevrolet Lacetti (2005-2011)
2005-2011
5-tr.Fließheck-Limousine
Chevrolet Lacetti (2005-2011)
Variante: 2005-2011 | 5-tr.Fließheck-Limousine

Chevrolet Lacetti (2005-2011)


Erfahrungsbericht #7 zu: Chevrolet Lacetti (2005-2011)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Lacetti von Chantal Odill

Chevrolet Lacetti (2005-2011) Erfahrungsbericht
verfasst von Chantal Odill (39)
am 16.10.2008 um 11:25 Uhr

"Also ich finde meinen Lacetti toll hatte vorher einen Citroën und einen Hyundai, Chevrolet braucht viel weniger Benzin als die beiden!! Und ich fahre jeden Tag 60km Stop + Go!! Wenn er viel verbraucht hängt das wahrscheinlich mit der Fahrweise zusammen und es liegt nicht am Auto.In Deutschland denkt man ja jedes Auto müsste fahren wie ein 5er BMW. Leute!! dem ist nicht so!! Wenn ihr sportlich fahren wollt müsst Ihr ein Sportsauto kaufen und keinen Lacetti. Wenn ich mal auf die Tube drücken will nehm ich meinen 2.5ltr Dodge Caliber aus der Garage (auch Anti-Golf gennant) Aber zur Arbeit und Einkaufen ist der Chevrolet Gold wert. In Luxemburg werden wir ja auf die CO² Werte besteuert und ich liege mit dem Lacetti auf der niedrigsten Stufe. Also was soll ich dazu noch sagen. Ich bin zufrieden und fahre mein Auto als das was es ist und vergleiche es nicht mit Porsche oder Honda. Hat damit nicht gemein. Ist kein Rennauto. Aussredem koster der Lacetti in Belgien nur 16000€ (der Dodge standard übrigens auch!)seit der Amis-Finanzkrise!Und mit der Chevrolet Garage auch keine Probleme die Leute sind super nett und immer hilfsbereit. Es gibt auch keine Vertröstungen denn in der Benelux müssen die Revisionen eigehalten werden sonst verliert man die Garantie. Diese Probleme hatte ich eher bei Hyundai und den Franzosen. Alles Laaangsaaam!! Bis man da ein Ersatzteil bekam war der Wagen verrostet. Fatzit: aus luxemburgischer Sicht ist der Lacetti billig in jeder Hinsicht, nicht nervös aber für luxemburger Strassenverhältnisse durschaus brauchbar da man in den Haupverkehrszeiten nicht höher als zum 2ten Gang kommt, ist bei uns ein schnelleres Auto sowieso Blödsinn. Und unsere Autobahnen haben Maximumgeschwindigkeit 120kmh also wozu braucht man hier einen Wagen der 250 fährt?? Alles dies aus luxemburgischer Sicht."


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Lacetti (2005-2011)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Lacetti (2005-2011)