Chevrolet Matiz: Erfahrungsbericht #12

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Matiz von Arwena

Chevrolet Matiz (2005-2010)
2005-2005
5-tr.Fließheck-Limousine
Chevrolet Matiz (2005-2010)
2005-2010
1.Facelift
5-tr.Fließheck-Limousine
Chevrolet Matiz (2005-2010)
Variante: 2005-2005 | 5-tr.Fließheck-Limousine

Chevrolet Matiz (2005-2010)
Chevrolet Matiz (2005-2010)
Variante: 2005-2010 | 1.Facelift | 5-tr.Fließheck-Limousine

Chevrolet Matiz (2005-2010)


Erfahrungsbericht #12 zu: Chevrolet Matiz (2005-2010)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Matiz von Arwena

Chevrolet Matiz (2005-2010) Erfahrungsbericht
verfasst von Arwena (33)
am 11.10.2008 um 20:58 Uhr

"Mal eine Frage besteht das Problem mit der hohen Drehzahl immer noch? Welche Motorvariante hattet Ihr? Ist der 67 PS Motor davon betroffen oder auch der kleine 52 PS Motor?
Bitte schreibt mir Eure Erfahrungen da ich mir bald einen Matiz holen möchte, mit LPG natürlich *grins*

"


1 Kommentar:

  1. verfasst von Marina (45) am 15.03.2013 um 17:47 Uhr

    "Nie wieder ein Chevrolet Matiz! Ich, alleinerziehende Mama, habe mir vor 4 Jahren den Matiz angeschafft. Toller Anschaffungspreis und auch der Verbrauch sollte gering sein. Seit einem Jahr habe ich das Problem, dass ich morgens zur Arbeit hüpfe. Erst blinkt das Kontrolllämpchen (Steuerlampe?) und das Fahrzeug kommt nicht in die Hufe. Wenn dann endlich das Kontrolllämpchen konstant leuchtet, wird es besser und ich kann endlich schneller wie 40 km/h fahren. Nach Feierabend das ganze Spiel von vorne. Ich traue mich im Kaltzustand schon gar nicht mehr über eine Kreuzung. Die Zündspule wurde gewechsel-Hüpfzustand blieb. Gott sei Dank hat der Händler mir die alte Zündspule wieder eingesetzt und ich brauchte nur Ein- und Ausbau bezahlen. Als Auslesefehler wird "Verbrennungsfehler" angegeben. Der Fehler ist nicht zu finden. Die Händler (versch., die sich schon versucht haben) tippen auf kaputtes Stuergerät. Da es das kaum gebraucht zu bekommen ist, stehen Kosten von über 1.000 Euro an. Kann ich mir nicht leisten-also wird weiter gehüpft. Der Beifahrersitz quitscht, ob wohl dort nie ein gewichtiger Mensch gesessen hat. Die Bremsen setzen sich angeblich immer wieder fest, d.h. beim Bremsen quitscht es richtig schön und es klingt, als wenn ich immer eine Vollbremsung mache. Im Kofferraumbereich ruckelt es auch immer, keine Ahnung, ob ich den Kofferraumpoltergeist mit gekauft habe. Mein Fazit: So ein Billigscheiß kauf ich mir nicht wieder. Bin enttäuscht!"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Matiz (2005-2010)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chevrolet Matiz (2005-2010)