Chrysler 300M: Erfahrungsbericht #19

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chrysler 300M von Jerry Salomon

Chrysler 300M (1998-2004)
1998-2004
4-tr.Stufenheck-Limousine
Chrysler 300M (1998-2004)
Variante: 1998-2004 | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Chrysler 300M (1998-2004)


Erfahrungsbericht #19 zu: Chrysler 300M (1998-2004)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chrysler 300M von Jerry Salomon

Chrysler 300M (1998-2004) Erfahrungsbericht
verfasst von Jerry Salomon
am 01.08.2009 um 15:22 Uhr

"Hi allerseits,

ich habe einen 300M, 3.5 aus 2000 mit Motorschaden gekauft (225.000km). Nach Instandsetzung kann ich sagen, daß dies das beste Fahrzeug ist, was ich je gefahren hatte.

Die Vorteile sind, die Laufruhe, die Lenkung, die Ausstattung, der Preis ;-))), der Platz im Innenraum. Auch ist die Übersichtlichkeit sehr gut, trotz Keilform.

Die Nachteile sind der etwas erhöhte Benzinverbrauch und die teueren Ersatzteile.

Ich kann zum Chrysler 300M nur raten, wenn man ein preisgünstiges und bequemes Fahrzeug sucht und gemütlich cruisen will. Er kann auch Tempo 200/h, aber das ist kein Fahrzeug zum rasen.

Den Wagen aber vorher unbedigt mit einem Fachmann genauestens untersuchen lassen (Ventile, Riemen, Kurbelwelle) um vor unangenehmen und teueren Überraschungen sicher zu sein."


2 Kommentare:

  1. verfasst von swissami (43) am 03.09.2009 um 17:23 Uhr

    "Hallo Jerry,ich freue mich das dir der 300m so gefällt,ich gebe dir ein Tipp, bitte nehme es ernst befor du beim Chrysler irgend etwas ersetzt, schaue den Teil genau an, putze es lieber oder falls elektronisches gerät ist so zB Ais motor oder drosselklappensensor, putze es lieber egal welches teil es ist,oder lasse es von einem elekroniker oder wenn du selber etwas mechanisch begabt bist,mach es selber. es hilft wirklich viel. so mache is es immer, und ich musste bis heute nur steuer und keilriemen ersetzen. sonnst nie was gehabt. den dieses Model von chrysler wurde so entwickelt das sehr wenige teile kaputt geht, sehr stabil für den Amerikanischen Markt. den in dieser Zeit war in der Automobilbranche der wettkampf um konkurrenz sehr hoch.
    Gruss aus der schweiz ;-)"

  2. verfasst von jerry1800 am 06.09.2009 um 22:37 Uhr

    "klar, die Kiste wird gepflegt. An diesen Autos muß man immer Kleinigkeiten machen, oder machen lassen. Grüße"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chrysler 300M (1998-2004)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chrysler 300M (1998-2004)