Chrysler Voyager (III): Erfahrungsbericht #30

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von Helmu

Chrysler Voyager (1996-2001) 1996-1999<br />5-tr.Großraum-Limousine
1996-1999
5-tr.Großraum-Limousine
Chrysler Voyager (1996-2001)
1996-1999
5-tr.Großraum-Limousine
»Grand Voyager«
Chrysler Voyager (1996-2001) 1999-2001<br />1.Facelift<br />5-tr.Großraum-Limousine<br />»Grand Voyager«
1999-2001
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
»Grand Voyager«
Chrysler Voyager (1996-2001) 1999-2001<br />1.Facelift<br />5-tr.Großraum-Limousine
1999-2001
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
Chrysler Voyager (1996-2001)
Variante: 1996-1999 | 5-tr.Großraum-Limousine | »Grand Voyager«

Chrysler Voyager (1996-2001)


Erfahrungsbericht #30 zu: Chrysler Voyager (1996-2001)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von Helmu

Chrysler Voyager (1996-2001) Erfahrungsbericht
verfasst von Helmu (46)
am 19.11.2008 um 16:59 Uhr

"also, das starten bei meinem voyager 3.8 le ist ebenfalls manchmal ein problem. wichtig ist folgendes: die anzeige von km-stand und automatik (in armatur) muss grün sein. ist das nicht der fall, dann gibt es ein kontaktproblem hinten auf der armatur (rotes kabel abziehen und wieder anstecken) man muss allerdings die armatur komplett abbauen! lösung: zündung einschalten und so lange und fest auf das armaturenbrett klopfen, bis km-stand und automatikanzeige wieder leuchtet.
bei chrysler meint man, dass dies ein allgemeines problem ist. na super!!!
viel spass"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager (1996-2001)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager (1996-2001)