Chrysler Voyager (III): Erfahrungsberichte

Hier finden Sie alle Erfahrungsberichte zum Chrysler Voyager (1996-2001).

Chrysler Voyager (1996-2001) 1996-1999<br />5-tr.Großraum-Limousine
1996-1999
5-tr.Großraum-Limousine
Chrysler Voyager (1996-2001)
1996-1999
5-tr.Großraum-Limousine
»Grand Voyager«
Chrysler Voyager (1996-2001) 1999-2001<br />1.Facelift<br />5-tr.Großraum-Limousine<br />»Grand Voyager«
1999-2001
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
»Grand Voyager«
Chrysler Voyager (1996-2001) 1999-2001<br />1.Facelift<br />5-tr.Großraum-Limousine
1999-2001
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
Chrysler Voyager (1996-2001)
Variante: 1996-1999 | 5-tr.Großraum-Limousine | »Grand Voyager«

Chrysler Voyager (1996-2001)


Alle 40 Erfahrungsberichte zum Chrysler Voyager:

Alle Erfahrungsberichte (40)

hallo,
habe mir vor einigen Wochen einen Dodge Caravan 3.3 Bj.96 zugelegt.
Super Auto für wenig Geld.
Jetzt tickt vorne am li. Rad bei gerader und Rechtskurven Fahrt beim Radlauf ein Geräusch,als ...

» gesamten Bericht von R.Keller zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
Francesco Farano (46)
12.04.2010
ich tausche eine chrysler Voyager, 85 KW jahre 1999,EURO 2 "ganz normal"....ich brauche dafür eine Passat Station wagon!!!!!!2001 Bitte ganz wichtig!!! vielen danke........

» gesamten Bericht von Francesco Farano zum Chrysler Voyager lesen
Habe einen 2000 Grand Voyager 3.3 erworben, leider jeoch ohne Dt. Brief. Hat irgendjemand ein Datenblatt oder kann mir die Daten für die Zulassung aus Schein /Brief mailen ?
Danke

» gesamten Bericht von Bernd zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
Sebastian Meyer
23.02.2009
Tolles robustes Auto. Läuft und läuft und läuft. Das einzige was beachtet werden muss, das Getriebe braucht Pflege und regelmäßige Ölwechsel. Bei dem Modell konnte schon so mancher ...

» gesamten Bericht von Sebastian Meyer zum Chrysler Voyager lesen
guten tag habe ein crysler voyager, und will kopfdichtung machen . weiß einer was das in der werkstadt kostet ? danke gruß michael

» gesamten Bericht von kambach zum Chrysler Voyager lesen
also, das starten bei meinem voyager 3.8 le ist ebenfalls manchmal ein problem. wichtig ist folgendes: die anzeige von km-stand und automatik (in armatur) muss grün sein. ist das nicht der fall, dann ...

» gesamten Bericht von Helmu zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
dervodeli (35)
26.10.2008
ich mochte eine 2.5TD Grand Voyager ab baujar 1997 kaufen .
wer kan mir sagen wie sind die autos schalgetrieb. Danke

» gesamten Bericht von dervodeli zum Chrysler Voyager lesen
Hallo Ich habe mir einen Crysler Voyager gekauft aber ich hab einen Problem mit dem Starten des Autos.Manchmal startet er manchmal nicht wegen der Wegfahrsperre das ist ein Glückspiel wie man das Auto starten kann. Kann mir jmd sagen wie ich die Wegfahrsperre wegmachen kann? Ich bitte um Hilfe

» gesamten Bericht von Paul zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
Oliver Rotpart (31)
09.07.2008
Habe mir erst vor kurzem eine Voyager 3.3LE 1997 gekauft, und bin eigentlich sehr zufrieden mit diesem Kauf. Bis ich das erste mal, nach der Waschstraße, Wasser auf der Beifahrerseite hatte. Das zweite mal wurde es nach einem starken Regen nass im Fahrzeug?!? Was kann ich dagegen tun?

» gesamten Bericht von Oliver Rotpart zum Chrysler Voyager lesen
Ich fahre ein Chrysler Grand Voyager 2,5 Td
Ich habe vor ein Jahr mir den vagen gekauft bei 115tkmh nach 10tkmh habe Kupplung komplett gewechselt so war es noch ok aber der verbraucht viel kann mir jemand vielleicht helfen oder rat geben was ich da machen kann
Danke mfg ykay



» gesamten Bericht von ykay zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
fritzsche (41)
20.04.2008
Ich fahre einen voyager 3,8l AWD.Uns stört nur der hohe Spritverkauf.Wie hoch ist den eigentlich normal der verbrauch liege immer bei 18 - 20 liter

» gesamten Bericht von fritzsche zum Chrysler Voyager lesen
hallo kann mir jemand sagen wovon öl leckt zwischen motor und getriebe es ist motor öl wurde vor kurzem simmerring getauscht aber gleicher problem !! kann es was anderes sein oder wurde bei der werkstatt gepfuscht ?wer ann mir helfen


» gesamten Bericht von yusuf zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
Dieckmann, Klaus (69 Jahre)
14.02.2008
Voyager SE 2,5 TD Baujahr 1997
Bei km 124.000 gebraucht - Scheckheft gepflegt gekauft
Bei 134.000 km neues Getriebe auf Garantieanteil, bei 150.000 km neuer Klimakompressor Wartungsmangel!
alte ...

» gesamten Bericht von Dieckmann, Klaus zum Chrysler Voyager lesen
ich fahre einen voyager 3,8l AWD GS .habe ihn mit getriebeschaden gekauft. reparaturkosten sollte ca. 3400euro kosten laut werkstatt und einiger chryslerforen. alle sagten es liegt am öl chrysler ...

» gesamten Bericht von Dennie zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
REITER STEVE (31)
17.10.2007
Fahre nun 2 Jahre einen Chrysler Grand Voyager. Bin selber Ausgebildeter Mechaniker mache es jedoch jetzt nur noch zu Hause an den eigenen Autos. Mein chrysler 2.5l td 1995. Heute habe ich wiedermal ...

» gesamten Bericht von REITER STEVE zum Chrysler Voyager lesen
Hallo

Haben uns im April 2007 einen Dodge Grand Caravan(Gleich Grand Voyager) gekauft!Das haben wir von Privat gekauft und wussten das etwas dran zu machen war!

Wir haben an dem Auto folgende ...

» gesamten Bericht von Tim zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
mark-o E. (40)
25.12.2006
Vorab. Bin bis Sep. 2006 NISSAN gefahren. Habe mir dann einen Voyager LE 2,5 Bj. 97 gekauft. War nen Schnäppchen. Mir kamm es immer selsam vor, daß der Wagen zu früh einkuppelte und wie ein Bock ...

» gesamten Bericht von mark-o E. zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
Reiter Steve (29)
07.07.2006
Besitze einen chrysler grand voyager2,5
td baujahr 95 Habe das Auto mit 224000km gekauft und musste die Zylinderkopf Dichtung wechseln was mein chef jedoch bezahlte da ich es von ihm gegen meinen ...

» gesamten Bericht von Reiter Steve zum Chrysler Voyager lesen
Ich fahre seit vielen Jahren Chrysler Voyager 3.3 LE. Bis 2001 den 95er,welcher mir nie Probleme machte. (ausser dass er miserable Bremsen und lausige Scheinwerfer hatte)
Auch mein schöner ...

» gesamten Bericht von Rudi zum Chrysler Voyager lesen
Ich habe einen Grand Voyager Business SE 2,5 TD vor 2 Jahren gekauft, welcher damals 4 Jahre alt war (BJ: 1998). Ich wollte ein geräumiges Fahrzeug für die Familie und dachte mir es ist ein gut ...

» gesamten Bericht von Joe zum Chrysler Voyager lesen
Hallo Voyi Driver

Ich habe mir vor kurzem einen Voyager (Doge Caravan) 3.0 liter zugelegt.
Der Steuerbescheid hatte mich fast umgehauen wegen Euro 1 son mist.Nu möchte ich den Wagen ...

» gesamten Bericht von Achim zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
Bernd Schulz (65)
17.01.2010
Habe einen Chrysler Voyager GS AWD 3,8l Bauj.1998 gerade erworben. Kurz nach Fahrtbeginn beschlagen alle Scheiben, owohl die Heizung auf höchste Stufe und elektrische Scheibenenteisung gestellt ist und läuft. Kann mich einer beraten. Gruss Bernd

» gesamten Bericht von Bernd Schulz zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
Ralph Lucas (66)
19.05.2009
Habe einen 1994 2,5 SE der es nur bis 80km schafft. Danach kann man machen was man will er fährt nicht schneller. Nimmt man das Gaspedal ein wenig zürück bekommt er weniger Benzin und läuft ...

» gesamten Bericht von Ralph Lucas zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
Friedrich Josef Jahn (53)
11.01.2009
Wir kauften im Nov. 1998 unseren GS-Voyager 2,5 Bj. 1995 mit 74.000 km.
Die Service wurden gemacht. Wir hatten keine Reparaturen! Im Sept. 2008 ist die Steuerkette mit 245.000 km gerissen - sie wurde nie gewechselt! Das Auto ist noch in einem Top-Zustand!

» gesamten Bericht von Friedrich Josef Jahn zum Chrysler Voyager lesen
und nun zu meinem problem(chen): bin am abend nach hause gekommen - problemlos - am morgen lief der motor plötzlich nicht mehr rund, fehlzündung, keine leistung, rupft. denke notprogramm? warum so ...

» gesamten Bericht von Helmut zum Chrysler Voyager lesen
Hallo Leute
Fahre einen Grant Voycer Bj.99
Suche jemanden der seine Zuglasst von 1600 kg auf mintestens 1900kg auflassten gelassen hat und mir sagen kann was zu tun ist


» gesamten Bericht von Heike zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
dervodeli (35)
26.10.2008
3.3 LE probleme mit automatik getrieben . einmal eingewekselt wider nichts. überholung kostete 2000.- euro einfa nichts glücklich.

» gesamten Bericht von dervodeli zum Chrysler Voyager lesen
hallo ich habe eines chysler voyager 2.0 gs bj 99: habe damit auch probleme wenn ich den rückwärtsgang einlege krachts im getriebe !bis vor einem monat bwar er ein richtiger spritsparer doch jetzt ...

» gesamten Bericht von heiko zum Chrysler Voyager lesen
wir fahren einen Gran Voyager GS 2,5 diesel Februar 1999
Haben ihn im Mai 2004 mit 122.500km gekauft.
Wir sind mit diesem Auto sehr zufrieden und keine Reparaturen gehabt ausser die verschleiss ...

» gesamten Bericht von Thilmany zum Chrysler Voyager lesen
Fertig mit chrysler 2.5td . Ich habe meinem voyager nen kopletten auspuff spendiert neue trommel backen und radlager und jetz nochmal nach 66000 kilometer die zylinderkopfdichtung ne das mach ich ...

» gesamten Bericht von steve zum Chrysler Voyager lesen
Hallo Yusuf,
habe das gleiche Problem bei meinem Voyager gehabt ! Simeringe wurden gewechselt..Problem war nicht behoben ! Letztendlich war es die Zylinderkopfdichtung... ca. 1000 EUR Werkstattkosten :-( !

» gesamten Bericht von Guido zum Chrysler Voyager lesen
fahre den 3,8 AWD Automatik u. seit ca. 3 monaten fing er bei tempo 80 beim beschleunigen zu schütteln an, was aber bei 100 km/h wieder weg war. seit 3 tagen schüttelt er aber auch schon bei ...

» gesamten Bericht von 4812 zum Chrysler Voyager lesen
ich fahre einen voyager 3,8l AWD GS .habe ihn mit getriebeschaden gekauft. reparaturkosten sollte ca. 3400euro kosten laut werkstatt und einiger chryslerforen. alle sagten es liegt am öl chrysler ...

» gesamten Bericht von Dennie zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
Andi (28 Jahre)
11.12.2007
Ich habe einen 2.5TD Grand Voyager Bj 1994
Seit längerer Zeit schwankt der öldruck erheblich im kalten zustand ist der Öldruck kurzzeitig normal aber sobald er warm wird fällt er in den roten ...

» gesamten Bericht von Andi zum Chrysler Voyager lesen
Hallo marco das hättest du über die hälfte billiger haben können

» gesamten Bericht von wotan zum Chrysler Voyager lesen
Hallo!
Wir fahren seit 2 1/2 Jahren eine Gebrauchten Grand Voyager (Bj. 96) und hatten ausser normale Ölwechsel etx. keine Probleme mit ihm.

Er fährt wie eine Eins!!! Und mit ihm macht das ...

» gesamten Bericht von T. mann zum Chrysler Voyager lesen
Hi ich habe einen 2.0 Voyager
ich habe das Problem das er nur träge auf Drehzahlen kommt und wenn er im Leerlauf ist und das Gaspedal antippe verschluckt er sich und Dreht 300 u/min runter. er ...

» gesamten Bericht von Micha zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
weis sabine (35)
30.01.2006
fahre zur zeit den chrysler Le2,5TD Bj.96.habe das auto wegen familienzuwachs vor 13 monaten gekauft.endlich viel platz.doch die böse überraschung ließ nicht lange auf sich warten.nach zwei wochwn ...

» gesamten Bericht von weis sabine zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
Christiane (33)
05.09.2004
Mit diesem Modell habe ich glücklicherweise keine Erfahrungen gemacht ! Wir haben noch das alte Model von 1995, 3.3 LE und außer einem leicht erkranktem Getriebe (das für wenig Geld von einem ...

» gesamten Bericht von Christiane zum Chrysler Voyager lesen
Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von
Ch. Palffy (36)
21.03.2004
Fuhr den Voyager LE 2,5 TD Bj. 96.
Kaufte das Auto mit 91000 Km.
Reparaturen:
-bei 97.000 Km Steuerkette gerissen
-bei 99.000 Km Feststellbremse fest (trotz Wartung bei der Inspektion 1000 km ...

» gesamten Bericht von Ch. Palffy zum Chrysler Voyager lesen

Sie fahren oder fuhren dieses Auto?

Schreiben Sie jetzt Ihren eigenen Erfahrungsbericht!


Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Tipp: Erfahrungen und Kommentare eingeloggter Mitglieder sind ohne Wartezeit sofort online.
» Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert.