Chrysler Voyager (III): Erfahrungsbericht #7

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von Micha

Chrysler Voyager (1996-2001) 1996-1999<br />5-tr.Großraum-Limousine
1996-1999
5-tr.Großraum-Limousine
Chrysler Voyager (1996-2001)
1996-1999
5-tr.Großraum-Limousine
»Grand Voyager«
Chrysler Voyager (1996-2001) 1999-2001<br />1.Facelift<br />5-tr.Großraum-Limousine<br />»Grand Voyager«
1999-2001
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
»Grand Voyager«
Chrysler Voyager (1996-2001) 1999-2001<br />1.Facelift<br />5-tr.Großraum-Limousine
1999-2001
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
Chrysler Voyager (1996-2001)
Variante: 1996-1999 | 5-tr.Großraum-Limousine | »Grand Voyager«

Chrysler Voyager (1996-2001)


Erfahrungsbericht #7 zu: Chrysler Voyager (1996-2001)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager von Micha

Chrysler Voyager (1996-2001) Erfahrungsbericht
verfasst von Micha (20)
am 14.09.2006 um 17:13 Uhr

"Hi ich habe einen 2.0 Voyager
ich habe das Problem das er nur träge auf Drehzahlen kommt und wenn er im Leerlauf ist und das Gaspedal antippe verschluckt er sich und Dreht 300 u/min runter. er springt auch nicht so gut an tuckert erst einwenig

Bei der Fahrt Dreht er wie gesagt träge hoch und wenn ich ihn auf drehzahlen bringe stottert er kurz 1-2secunden bei 3000 u/min fühlt sich nicht gesund an.

WAS SOLL DAS SEIN??? Zündanlage
Einspritzsystem ich brauch Vorschläge von euch!!!!
"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager (1996-2001)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Chrysler Voyager (1996-2001)