Citroen Berlingo: Erfahrungsbericht #3

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen Berlingo von Kreuzpaintner

Citroen Berlingo (1996-2008)
1996-1999
4-tr.Großraum-Limousine
Citroen Berlingo (1996-2008)
1999-2002
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
Citroen Berlingo (1996-2008)
2002-2008
2.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
Citroen Berlingo (1996-2008)
Variante: 1996-1999 | 4-tr.Großraum-Limousine

Citroen Berlingo (1996-2008)
Citroen Berlingo (1996-2008)
Variante: 1999-2002 | 1.Facelift | 5-tr.Großraum-Limousine

Citroen Berlingo (1996-2008)
Citroen Berlingo (1996-2008)
Variante: 2002-2008 | 2.Facelift | 5-tr.Großraum-Limousine

Citroen Berlingo (1996-2008)


Erfahrungsbericht #3 zu: Citroen Berlingo (1996-2008)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen Berlingo von Kreuzpaintner

Citroen Berlingo (1996-2008) Erfahrungsbericht
verfasst von Kreuzpaintner (47)
am 08.06.2004 um 12:04 Uhr

"Der Vorfall:
Federbruch links vorne bei Berlingo HDI. 2 Wochen nichts lieferbar, Wagen steht in Freising, Fa. Gruber (bei München).
Citroen (Kundenbetreuer Hr. Liese) sagt, Sicherheitsrelevantes Teil, Reparatur wird übernommen, halbe Arbeitszeit muß ich tragen. Aufgrund der nicht vorhandenen Teile darf ich mir einen Leihwagen bis in Summe von 300 € nehmen. Erhalte aber nichts schriftliches, trotz der Bitte um Bestätigung!!!!
Dann: der Wagen soll fertig sein, hole ihn in Freising ab. Frage extra nach, ob wirklich alles i.O. ist. Aussage von Chef Gruber " Testfahrt von 10 Km gemacht, alles i.O.".
Ich fahre los. Lenkrad steht auf 10min vor 12:00 Uhr, der Wagen zieht beim Beschleunigen und bremsen stark nach links. Nichts ist in Ordnung.
Federn (sicherheitsrelevantes Teil!!!! wurden getauscht, ein anderer Fehler -wirkt sich auf die Lenkung u. das Fahrverhalten aus- wurde eingebaut.
In Regensburg wurde dies von Meister Braun vom Autohaus Kellnberger bestätigt. Vermutung von ihm: Federbeinstützlager falsch montiert.
Aussage Citroen: dies kann nicht sein, da Fa. Gruber sagt, daß alles I.O. sei. Rücksprache Citroen mit Meister Braun. Dieser bestätigt das Fehlerbild gegenüber Citroen.
Nun soll ich plötzlich einen Reparaturauftrag geben, die Reparatur zahlen und nur wenn Citroen dann sagt, daß es ein Fehler von Citroen war, soll ich den Betrag -in welcher Höhe bleibt offen- ersetzt bekommen.
Nebenbei weiß zwischenzeitlich der Kundenbetreuer von Citroen (Hr. Liese) auch nichts mehr von seiner Zusage, die Leihwagenkosten bis zur Höhe von 300€ zu übernehmen. Dies hat mir aber sowohl der Citroen Kundenbetreuer als auch ein anderer Meister des Autohauses Kellnberger (Hr. Schiller) mehrfach versichert.!!!!
Fazit nach fast 6 Wochen "Reparatur": ein defektes Auto, die Leihwagenkosten, nur Lug und Betrug durch die ganze Citroen Organisation hindurch.
Citroen--Pfui Teufel. Aktuell ist der ganze Fall vor Gericht.
Pikant ist, daß Citroen den Kunden mit einem nachweislich nicht verkehrstüchtigen Auto auf die Strasse schickt. Wie viele Leute wohl erst sterben müssen, bis ein Hr. Liese (Citroen Kundenbetreung) einen durch Citroen verursachten Reparaturpfusch beseitigen läßt??? Aber wahrscheinlich hofft Hr. Liese, daß sich infolge eines tödlichen Unfalls meiner Person der ganze Vorfall so erledigt.
Pech gehabt Citroen Liese. Der Gesamte Vorfall ist detailliert festgehalten und wird gerichtlich verfolgt. Veröffentlichungen in den entsprechenden Fachzeitschriften sind in Realisierung.
"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen Berlingo (1996-2008)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen Berlingo (1996-2008)