Citroen C4: Erfahrungsbericht #36

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen C4 von Sundance

Citroen C4 (2004-2010)
2004-2008
3-tr.Fließheck-Limousine
»Coupe«
Citroen C4 (2004-2010)
2004-2008
5-tr.Fließheck-Limousine
Citroen C4 (2004-2010)
2008-2010
1.Facelift
3-tr.Fließheck-Limousine
»Coupe«
Citroen C4 (2004-2010)
2008-2010
1.Facelift
5-tr.Fließheck-Limousine
Citroen C4 (2004-2010)
Variante: 2004-2008 | 3-tr.Fließheck-Limousine | »Coupe«

Citroen C4 (2004-2010)
Citroen C4 (2004-2010)
Variante: 2004-2008 | 5-tr.Fließheck-Limousine

Citroen C4 (2004-2010)
Citroen C4 (2004-2010)
Variante: 2008-2010 | 1.Facelift | 3-tr.Fließheck-Limousine | »Coupe«

Citroen C4 (2004-2010)
Citroen C4 (2004-2010)
Variante: 2008-2010 | 1.Facelift | 5-tr.Fließheck-Limousine

Citroen C4 (2004-2010)


Erfahrungsbericht #36 zu: Citroen C4 (2004-2010)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen C4 von Sundance

Citroen C4 (2004-2010) Erfahrungsbericht
verfasst von Sundance (23)
am 24.04.2009 um 11:58 Uhr

"Ich habe einen C4 1,4 16V Style... und ich muss sagen das ist das schlechteste Auto wo ich je gekauft habe! Mein Auto hat jetzt 88000 KM drauf, vor 2 Wochen musste die Zylinderkopfdichtung und der Zahnriemen gewechselt werden, aufgrund von Ölverlust. Letzte Woche hab ich die Lambdasonden austauschen lassen weil das Auto ruckelt wenn es steht und beim fahren ausgeht. Im Display erscheint Abgasanlage defekt und das kleine organe Zeichen oben links im Display leuchtet auf. In der Werkstatt kann mir keiner sagen was es ist, nach den Labdasonden hatten sie die Drosselklappe getauscht und das hat auch nichts gebracht. Nun wollen sie das Motorsteuergerät erneuern. Ich bin ratlos! Komm mir dermaßen verars.... vor! Über Citroen Köln, keine Chance, da wird man blöd angemacht und es wird drauf verwiesen das Garanie abgelaufen ist! Das ich von Anfang an Probleme mit dem Auto hatte wurde als "Kalter Kaffee" abgetan!! Und ich soll doch die Marke wechseln wenn ich mit Citroen nicht zufrieden bin!! Na das nennt man Kunden freundlich! :-(! Zudem habe ich ein Blaupunkt Radio einbauen lassen und das soll jetzt an allem Schuld sein. Deshalb soll ich sämtliche Kosten tragen. Bin mittlerweile bei 1000 Euro, ohne Steuergerät. Das werde ich aber nicht einbauen lassen, weil sie nicht sicher sagen können ob das dass Problem löst. Ich geb allen einen guten Rat bitte bitte kauft dieses Auto nicht! Und wer mir helfen kann und das selbe Problem hat .... schreibt mir bitte!!!!!"


3 Kommentare:

  1. verfasst von mona.vampire (32) am 03.01.2010 um 20:34 Uhr

    "Hallo, würde gern wissen, was nun aus dem Mangel geworden ist. Mein C4 hat das selbe Problem, aber erst 28.000 km. Ist Leasingfahrzeug und hat Garantie Plus. Gott sei Dank. Werkstatt hat Zündspule und Drosselklappe und Zündkerzen gewechselt. Auto ruckelt immer noch. Hatte auch von Anfang an Probleme. Das Auto braucht viel Öl und sehr viel Benzin. Radio wurde auch schon ausgetauscht und die Aufhängungen von den Stoßdämpfern. Wärmeblech mußte schon am 2. Tag festgeschraubt werden. Außerdem quietscht was am Fahrwerk. Möchten das Auto wieder loswerden, denn Leasingvertrag läuft noch 1,5 Jahre. Da hab ich keinen Bock drauf, für ein Auto zu bezahlen, das nicht richtig läuft. Auto war nun wegen dem Fehler Abgassystem defekt und ruckeln 2 mal in der Werkstatt und der Fehler konnte nicht behoben werden. Somit hab ich laut Gesetz das Recht, aus dem Leasingvertrag zurückzutreten, doch die Werkstatt oder besser gesagt, das Autohaus sagt, ich soll einen Anwalt einschalten. Habe übermorgen Termin und dachte ich schau mal im Internet, ob vielleicht noch andere Leute solche Probleme mit dem C4 haben. Ist ja der Wahnsinn. Hätte ich bloß mal früher reingeschaut, dann hätt ich mir so ne scheiß Karre nie zugelegt. Egal ob Leasing oder gekauft. Ist alles rausgeschmissenes Geld. Ach ja, neuer Tankgeber wurde auch eingebaut, da beim Volltanken immer der oberste Strich von der Tankanzeige gefehlt hat, allerdings erst ein Jahr nachdem ich den Fehler in der Werkstatt bemängelt hatte. Die haben gesagt ich könnte nicht tanken und wegen des hohen Benzinverbrauchs wollten sie mir suzusagen das Autofahren beibringen. Also Verarschungen und Beleidigungen ohne Ende. Und wegen dem Radio ,das nicht funtionierte wurde mir gesagt, ich solle doch die Bässe und Höhen nicht vertstellen, sondern in der Mitte lassen, damit das Radio richtig funktioniert! Ich hab nur gesagt, ich bin im falschen Film. Hilfe!!!"

  2. verfasst von Bettina Meier (30) am 24.08.2010 um 13:39 Uhr

    "Ich kann nur zustimmen - hab auch einen C4 und von Anfang an nur Theater!!!! Kauft nicht dieses Auto! Was ich schon alles gewechselt hab... kommt eines nach dem anderen - Schrottauto wäre die richtige Bezeichnung für den C4"

  3. verfasst von georg niefnecker am 18.01.2015 um 13:48 Uhr

    "Hallo,
    Ich habe einen c3 ,bj.2009, der selbe Motor wie bei dir (1,4 88PS 16V)
    Auch ich hatte das Problem mit dem ruckeln morgens
    Nach 200m war das ruckeln weg, nächsten Tag wieder da.
    Da du schrebst, daß die lambdsonde und die drosselklappe schon gewechselt
    Wurden, und die Werkstatt vermutet, daß es das Steuergerät ist, dachte ich mir,
    Das Steuergerät kann es doch auch nicht sein, weil der fehler ja nicht permanent da ist.
    Meine Erfahrung als Elektroniker sagte mir dann, Steckverbindungen!!!!
    Also Stecker vom Steuergerät abstecken (3 Stück links neben der Batterie)
    wattestäbchen in motoröl getaucht, die Pins vorsichtig damit
    Eingerieben, Stecker wieder drauf.
    Problem weg!!

    Es sind immer wieder Steckverbindungen, die nach Jahren seltsame Fehler
    Verursachen

    Nebenbei bemerkt:
    Der c3 von mir ist kein wirklich schlechtes Auto, aber gut ist er auch nicht,
    Lieber kein Auto mehr aus Frankreich oder Italien!!!

    Grüße
    Georg"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen C4 (2004-2010)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen C4 (2004-2010)