Citroen C5: Erfahrungsbericht #135

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen C5 von Helmut Wurst

Citroen C5 (2001-2008)
2001-2004
4-tr.Stufenheck-Limousine
Citroen C5 (2001-2008)
2001-2004
5-tr.Kombi-Limousine
Citroen C5 (2001-2008)
2004-2008
1.Facelift
4-tr.Stufenheck-Limousine
Citroen C5 (2001-2008)
2004-2008
1.Facelift
5-tr.Kombi-Limousine
Citroen C5 (2001-2008)
Variante: 2001-2004 | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Citroen C5 (2001-2008)
Citroen C5 (2001-2008)
Variante: 2001-2004 | 5-tr.Kombi-Limousine

Citroen C5 (2001-2008)
Citroen C5 (2001-2008)
Variante: 2004-2008 | 1.Facelift | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Citroen C5 (2001-2008)
Citroen C5 (2001-2008)
Variante: 2004-2008 | 1.Facelift | 5-tr.Kombi-Limousine

Citroen C5 (2001-2008)


Erfahrungsbericht #135 zu: Citroen C5 (2001-2008)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen C5 von Helmut Wurst

Citroen C5 (2001-2008) Erfahrungsbericht
verfasst von Helmut Wurst (64)
am 02.05.2010 um 11:20 Uhr

"Wir fahren seit April 2006 einen C5 2.0 HDI Kombi Exclusive und haben seitdem ca. 113.000 km zurückgelegt. Eigentlich ein super Auto, viel Platz, Komfort usw. 1. Problem: Reifen fahren sich innen mehr ab wie außen; 2. Problem: Fenster gehen von Fahrerseite aus nicht immer zum Öffnen; 3. Problem: Navi bzw. Radio setzt manchmal für ein paar Sekunden aus; 4. Problem: alle paar Wochen sind die Standlichtbirnchen defekt; 5. Problem: quietschende Bremsen; 6. Problem: Sitzheizung Fahrersitz defekt, obwohl kaum benutzt; 7. Problem: Fußbodenteppich auf der Fahrerseite durchgebrochen; 8. Problem: oberhalb Kofferraumleiste fängt er zum Rosten an; 9. Problem: bei einer konstanten Geschwindigkeit ab ca. 150 km/h fängt er alle zwei bis drei Sekunden zum Fibrieren, zittern an (in der Werkstatt haben Sie schon die Antriebswellen gewechselt, etwas besser, aber immer noch nicht weg), kann uns von Euch jemand weiterhelfen, da Citroen es nicht fertig bringt, dieses ständige fibrieren abzustellen."


3 Kommentare:

  1. verfasst von Ichmalschnell (40) am 03.02.2011 um 17:06 Uhr

    "Zu Problem 1+5+9: sofort Radlager auf dieser Achse wechseln lassen-wird nicht erkannt!!"

  2. verfasst von Heinz Sode (66) am 27.02.2011 um 16:23 Uhr

    "Wir fahren seit 03/2004 C5 HPI excl. 2.0. Bj.03/2001 ab km 42000. das erste franz.Auto, nach VW Passat 2x, Opel Omega A 2x, Daimler 250D,Ford Fiesta, Honda Civic..... Der C5 war für uns ein Quantensprung in Sicherheit, Form, Fahrwerk und Komfort . Von der ersten Woche an wurde dieser positive Gesamteindruck in perma-nenter Folge durch fast alle Mängel getrübt, die für diesen C5-Typ hier seit 2006 nachlesbar sind. Mit unserer Werkstatt waren wir bisher dennoch sehr zufrieden, was kann sie dafür wenn unausgereifte und nicht ausge-testete Fahrzeuge mit anerkannt fortschrittlicher Konzeption auf die Straße gelassen werden?
    Z.Zt.haben wir bloß 4 "Baustellen":
    1. Vibrieren während der Fahrt:
    Im letzten Halbjahr Hinweise meiner Frau, das Auto vibriere manchmal so stark (auch auf der Autobahn), dass Sie aus Angst angehalten habe und langsam weitergefahren sei. Bis mir dieser Fehler selbst bei Tempo 100 auf der Landstraße auffiel. Ursache: Feste Welle im Bremssattel rechts vorn für die Handbremse. (ca.400,-€)
    Wurde die Handbremse angezogen, drückte die Federkraft die Welle nicht zurück und das rechte Vorderrad verursacht einen leichten Rechtsdrall, der dank Lenkservo leicht auszu-gleichen ist. Die somit entstehende Radierbewegung verursacht die Vibrationen am Lenkrad bei gleich-zeitigem abnormalem Bremsen- und Reifenverschleiß.
    2. Hydraulikregler Hinterachse Ölverlust, nur Komplettausch? (ca. 650,-€)
    3. Im Winter fing plötzlich bei Minusgraden der Kühllüfter ewig nachzulaufen, neuerdings auch sofort beim Starten des Motors trotz kalter Nächte. Aufspielen neuer "Lüfter-software" (45,-€)erfolglos. Die Dauer der Fehlersuche sei nicht vorherseh-bar....
    4. Bei km 120000 (jetzt 119000) planmäßiger Austausch Zahnriemen, Wasserpumpenlager......(1000,-€ ++++...)
    Aus Liebe auf den ersten Blick ist Hassliebe geworden.Trost: Im Bekanntenkreis ist es mit den "Germanen" nicht viel besser- bei wesentlich schlechterem Preis-Leistungs-Komfort-verhältnis. Nicht nach zu vollziehen ist die offenbare Gelassenheit von Citroen solche Macken über Jahre dem Selbstlauf zu überlassen und massenhaft künftige Käufer /Wiederkäufer zu vergrämen."

  3. verfasst von Zoll (55) am 10.10.2016 um 23:44 Uhr

    "Bei wibriren oder zitern meistens reifen einstellen"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen C5 (2001-2008)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen C5 (2001-2008)