Citroen C5: Erfahrungsbericht #58

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen C5 von Matthias

Citroen C5 (2001-2008)
2001-2004
4-tr.Stufenheck-Limousine
Citroen C5 (2001-2008)
2001-2004
5-tr.Kombi-Limousine
Citroen C5 (2001-2008)
2004-2008
1.Facelift
4-tr.Stufenheck-Limousine
Citroen C5 (2001-2008)
2004-2008
1.Facelift
5-tr.Kombi-Limousine
Citroen C5 (2001-2008)
Variante: 2001-2004 | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Citroen C5 (2001-2008)
Citroen C5 (2001-2008)
Variante: 2001-2004 | 5-tr.Kombi-Limousine

Citroen C5 (2001-2008)
Citroen C5 (2001-2008)
Variante: 2004-2008 | 1.Facelift | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Citroen C5 (2001-2008)
Citroen C5 (2001-2008)
Variante: 2004-2008 | 1.Facelift | 5-tr.Kombi-Limousine

Citroen C5 (2001-2008)


Erfahrungsbericht #58 zu: Citroen C5 (2001-2008)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen C5 von Matthias

Citroen C5 (2001-2008) Erfahrungsbericht
verfasst von Matthias (42)
am 19.02.2007 um 15:10 Uhr

"Hallo,nun mal was ganz tolles über C5 2.2 HDI 05/2002. Gekauft hab ich das Fahrzeug 08/2003 mit 34000km für meine 4-köpfige Familie.Bei km 37700 kam Alarm min Dieseladdetive (was erst bei 80000km wieder aufgefüllt werden soll, lt Cit).Wst.füllte wieder auf. Bei km 56356 ging die Lichtmaschine def.Keine Kulanz 460€.
Div.Sonden wurden getauscht,Scheibenwasser,Außentempanzeige 58€, im Display verschwanden 3 Streifen, so das man rätselt ist es ne 4 oder ne 9, die CD's werden nur bei ausgeschaltetem Motor gelesen(gekaufte CD's!!).Bei km 78412 blieb ich bei unserer Winterurlaubsfahrt mit Kupplungsschaden (Rückhollager) zum Glück direkt vor einer freien Wst.stehen, denn meine Hauswst. (NL-DD)war nicht in der Lage mich abzuschleppen. Was ist denn das für eine NL!!
Der Hit war am 11.02.2007 bei km 100773 nachdem das Fahrzeug bei km 100125 zur Inspektion war, auf der A14 bei 150km/h auf der linken Seite im Überholvorgang Steuerkette gerissen.Motor schaltet ab und steht noch heute. Ein Teil, was nicht kaputt geht, was in der Wst. nicht überprüft wird, was, wenn es doch kaputt geht der Motor zerlegt und man mit weit über 1000€bei einer rep. dabei ist. Citroen-Deutschland übernimmt 30%der MATERIALKOSTEN als Kulanz?! Ist das nicht beschämend.Und wer bezahlt die Arbeitsleistung und den Rest???
Meiner Meinung nach muß Cit.-Deutschland den gesamten Schaden übernehmen, denn wenn etwas kaputt geht was nicht kaputt gehen kann,muß der Hersteller dafür aufkommen,oder??
Ich bin vorher 100000km mit einem BX14TGE unterwegs gewesen, war zufrieden und hab mir daraufhin diesen C5 gekauft. Ich muß aber sagen, ich war mit der Wst Fa.M.Siegert voll zufrieden,als ich den BX hatte. Diese gibt es aber leider nicht mehr.
Ich werd mir auch einen neuen Fahrzeugtyp suchen.
mfg.Matthias"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen C5 (2001-2008)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen C5 (2001-2008)