Citroen Dyane: Erfahrungsbericht #3

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen Dyane von tj

Citroen Dyane (1967-1981)
1967-1981
4-tr.Fließheck-Limousine
Citroen Dyane (1967-1981)
Variante: 1967-1981 | 4-tr.Fließheck-Limousine

Citroen Dyane (1967-1981)
Foto © Citroen


Erfahrungsbericht #3 zu: Citroen Dyane (1967-1981)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen Dyane von tj

Citroen Dyane (1967-1981) Erfahrungsbericht
verfasst von tj (20)
am 13.03.2007 um 20:11 Uhr

"Im März 2007 kaufte ich das Auto über Ebay. Am Bild konnte man erahnen welche Katastrophe dieses Auto eigentlich ist und als sie dann vor mir stand war es(trotz der Katastrophe) Liebe auf den ersten Blick. Dort wo ich sie geholt habe herrschte Regenwetter (passte zum Outfit des Autos) das sich Auge in Auge mit mir als Rostlaube entpuppte. Nichts desto Trotz wurde sie kurzerhand auf den Hänger geschoben, verzurrt und heimwärts gekarrt.
Am nächsten Tag wurde Elsa (der Name rührt vom Schriftzug übern linke Kotflügel) genauer inspiziert. Es war "grauenvoll": Nach 15 Jahren Scheune sah Elsa im Innenraum danach aus. 2 tote mumifizierte Mäuse(ja ehrlich), zahlreiche tote Insekten, Dreck so weit das Auge reicht und ein Gestank im Auto der jeder Beschreibung spottet. Mal ganz abgesehen vom Rost.
In den folgenden Tagen wurde Rost entfernt, Fenster geputzt und die Inneneinrichtung "demoliert". Im Moment steht sie im Garten ohne Fahrer+Beifahrersitz und mit etlichen geschliffenen Roststellen. Es ist noch viel Arbeit zu tun, aber ein Eigenleben hat sie jetzt schon.
Dieses Auto ist mein Traum und sie wird mich nach der Restauration hoffentlich genauso lieben wie ich sie...Verkauft werden wird Elsa von mir niemals, denn mein 1.erstes Auto bleibt bei mir...."


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen Dyane (1967-1981)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen Dyane (1967-1981)