Citroen Xantia: Erfahrungsbericht #3

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen Xantia von Rob

Citroen Xantia (1993-2001)
1993-1998
5-tr.Fließheck-Limousine
Citroen Xantia (1993-2001)
1995-1998
5-tr.Kombi-Limousine
»Break«
Citroen Xantia (1993-2001)
1998-2001
1.Facelift
5-tr.Stufenheck-Limousine
Citroen Xantia (1993-2001)
1998-2001
1.Facelift
5-tr.Kombi-Limousine
Citroen Xantia (1993-2001)
Variante: 1993-1998 | 5-tr.Fließheck-Limousine

Citroen Xantia (1993-2001)
Foto © Citroen
Citroen Xantia (1993-2001)
Variante: 1995-1998 | 5-tr.Kombi-Limousine | »Break«

Citroen Xantia (1993-2001)
Foto © Citroen
Citroen Xantia (1993-2001)
Variante: 1998-2001 | 1.Facelift | 5-tr.Stufenheck-Limousine

Citroen Xantia (1993-2001)
Foto © Citroen
Citroen Xantia (1993-2001)
Variante: 1998-2001 | 1.Facelift | 5-tr.Kombi-Limousine

Citroen Xantia (1993-2001)
Foto © Citroen


Erfahrungsbericht #3 zu: Citroen Xantia (1993-2001)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Citroen Xantia von Rob

Citroen Xantia (1993-2001) Erfahrungsbericht
verfasst von Rob (39)
am 22.07.2004 um 05:53 Uhr

"Hallo Xantia & Citroen Freunde,

seit November 2003 fahre ich meinen Xantia 2.0 Liter Benziner mit 120 PS Baujahr 04/1994 SX Ausführung. Davor hatte ich 3 AX und etliche andere Fahrzeuge.
Der erste Eindruck beim Probefahren war: Viel Platz und ausserordentlich bequem.
Wer noch nie Hydropneumatik gefahren ist, sollte dies einfach ausprobieren. Es ist einfach unheimlich angenehm. Dazu kann man auch auf sportlich umstellen, mit härterer Einstellung lassen sich wunderbare Kurvenzeiten herausfahren - wenn es sein muss.
Meine Tochter mit 2 1/2 Jahren liebt: Autofahren.
sie sitzt auf Ihrem Thron und durch die Schaukelfreie Fahrt, dank der "Hydro" wird Ihr nicht schlecht.
Der Verbrauch ist erfreulich akzeptabel für ein 10 Jahre altes Auto mit 1200 Kilo Gewicht, sind
7,9 bis 8,6 Liter bei frühem hochschalten erreichbar.
Der Motor ist eine Wucht. Dynamisches und dabei sparsames Fahren sind überhaupt kein Problem.
Ölverbrauch sehr gering 0,25 Liter auf 1000 Kilometer sind durchaus akzeptabel.
Seit 8 Monaten bin ich Verschleissfrei unterwegs und kann jedem den Xantia nur empfehlen.
die angenehmste Überraschung hatte ich, als wir beim fälligen Federkugeltausch den Xantia auf der Hebebühne hatten.
Kein Rost. Da habe ich viele Autos gesehen, die nach 10 Jahren ganz anders aussahen.
Wenn man nicht die Herr Penibel Brille aufsetzt und sich über jedes Detail aufregen will, sondern das Wesentliche - den Fahrspass mit Komfort sucht, ist der Xantia genau die richtige Wahl.
Gesamturteil: Gut bis Sehr gut.

Viel Spass und keine teuren Werkstattbesuche.

Rob

"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen Xantia (1993-2001)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Citroen Xantia (1993-2001)