Daihatsu Sirion (II): Erfahrungsbericht #1

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Daihatsu Sirion von Joachim Block

Daihatsu Sirion (2005-2013)
2005-2007
5-tr.Fließheck-Limousine
Daihatsu Sirion (2005-2013) 2007-2013<br />1.Facelift<br />5-tr.Fließheck-Limousine
2007-2013
1.Facelift
5-tr.Fließheck-Limousine
Daihatsu Sirion (2005-2013)
Variante: 2005-2007 | 5-tr.Fließheck-Limousine

Daihatsu Sirion (2005-2013)


Erfahrungsbericht #1 zu: Daihatsu Sirion (2005-2013)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Daihatsu Sirion von Joachim Block

Daihatsu Sirion (2005-2013) Erfahrungsbericht
verfasst von Joachim Block (39)
am 14.01.2006 um 20:43 Uhr

"Neben meinem Daihatsu Cuore, mit dem ich sehr zufrieden bin, fahre ich seit Dezember 2005 den neuen Sirion 1.3.
Das Fahrzeug macht einen perfekt verarbeiteten Eindruck. Nichts klappert oder knistert auf schlechten Straßen. Auch die Türen machen beim zuschlagen einen soliden Eindruck. Im Stadtverkehr, aber auch auf langen Strecken gefällt der Fahrkomfort des Sirion. Leider brummt der Motor bei 130 KM/h. Fährt man schneller oder langsamer, wird derMotor wesentlich ruhiger. Absolut fantastisch ist das Raumkonzept des Japaners. Selbst großgewachsene Mitfahrer finden im Fond ausreichend Platz. Damit ist der Sirion durchaus ein Familienauto. Die Rückenlehne läßt sich im Verhältnis 60:40 umklappen, so daß eine ebene Ladefläche entsteht. Ich selber habe kürzlich ein Piano mit dem Wagen transportiert. Daneben kann man die Rückenlehnen auf dem Hintersitz in der Neigung mehrfach verstellen.
Chic und übersichtlich gestaltet sich der Fahrerplatz. Ein runder Drehzahlmesser, der auf dem Armaturenbrett positioniert ist, erinnert ein wenig an den Smart. Sehr edel wirkt das silberne Finish vom serienmäßigen CD-Radio und der Klimaanlage. Leider sind die Schalter für die elektr. Fensterheber nur auf der Fahrerseite beleuchtet. Zahlreiche Cupholder und Ablageflächen zeigen, daß man in einem sehr durchdachten japanischen Wagen sitzt. Die Sitzposition läßt sich auch in der Höhe verstellen, was für einen Kleinwagen anderer Hersteller nicht gerade selbstverständlich ist. Lange Strecken empfinde ich auf den bequemen Sitzen und dem sicheren Fahrwerk als sehr angenehm. Zur Zeit fahre ich Winterreifen, so daß der schon jetzt sehr günstige Verbrauch (Normalbenzin) sich im Frühling noch mehr reduzieren wird. Die von mir gefahrene 1.3 l Version ermöglicht auch an Autobahnsteigungen ein zügiges Fahren ohne nerviges Runterschalten. Die Beschleunigung vom Stand aus erinnert mehr an einen Sportwagen, als an ein Kompaktauto.
Mein Fazit: Ein preiswertes, grundsolides und sparsames Fahrzeug, daß sehr viel Fahrspaß bietet und durch sein tolles Design sogar noch auffällt. Nicht zu vergessen ist das unschlagbare Preis- Leistungsver-
hältnis und die serienmäßige komplette Ausstattung. Dieses Auto kann ich wirklich wärmstens weiterempfehlen !"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Daihatsu Sirion (2005-2013)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Daihatsu Sirion (2005-2013)