Fiat Bravo / Brava: Erfahrungsbericht #14

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Bravo / Brava von Michael

Fiat Bravo / Brava (1995-2001)
1995-1998
3-tr.Fließheck-Limousine
»Bravo«
Fiat Bravo / Brava (1995-2001) 1995-1998<br />5-tr.Fließheck-Limousine<br />»Brava«
1995-1998
5-tr.Fließheck-Limousine
»Brava«
Fiat Bravo / Brava (1995-2001) 1998-2001<br />1.Facelift<br />3-tr.Fließheck-Limousine<br />»Bravo«
1998-2001
1.Facelift
3-tr.Fließheck-Limousine
»Bravo«
Fiat Bravo / Brava (1995-2001) 1998-2001<br />1.Facelift<br />5-tr.Fließheck-Limousine<br />»Brava«
1998-2001
1.Facelift
5-tr.Fließheck-Limousine
»Brava«
Fiat Bravo / Brava (1995-2001)
Variante: 1995-1998 | 3-tr.Fließheck-Limousine | »Bravo«

Fiat Bravo / Brava (1995-2001)


Erfahrungsbericht #14 zu: Fiat Bravo / Brava (1995-2001)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Bravo / Brava von Michael

Fiat Bravo / Brava (1995-2001) Erfahrungsbericht
verfasst von Michael (19)
am 15.04.2008 um 19:43 Uhr

"Ich fahre seit diesem Jan. nen Fiat Bravo 1,6 16V (Bj.98). Ich weiß leider nicht, was alles bei den Vorbesitzern anzurechnen ist oder bei der Produktion. Aber manche Sachn sin echt nicht normal. Die Vorbesitzer haben ziemlich gewütet an dem Fiat.
Austauschen musste ich bis jetzt einmal den Lenkstockhalter, weils bei Fiat den Blinkerhebel nicht ohne den +Wischerhebl gibt. Meine Hupe streikt auch nur noch. Die Werkstatt hat ne neue Sicherung reingemacht, weil ne Falsche drin war. Am selben Abend gehtse schon wieder nicht. Und bei mir is die wirklich kein Verschleißteil.
Heckscheibenwischermotor funkt auch nicht mehr, genauso wenig die Wischwasserpumpe aber das hamm hier ja schon Einige berichtet. ...es tropft beim Beifahrer bei der windschutzscheibe rein. Bin mir aber nicht sicher, könnte auch am Schiebedach liegen. Da ist der Rost auch schon ne lange Zeit am nagen. Meine Scheiben (automatik) fahren ziemlich langsam ein und aus. Mein Drehzahlmesser fällt auch abundzu mal aus. Vorher bin ich nen Peugeot 106 (Bj. 95) gefahrn. Von dem war ichs gewohnt ohne Drehzahlmesser zu fahrn. Der hatte echt nie ein Problem, es sei denn ich hatte nen Unfall. Jetz denke ich gerne zurück...
Letzten Sonntag is mir aber das Schlimmste passiert. Ich lehn mich in meinem Fiat leicht nach hinten, um ne leere Flasche von der Rücksitzbank zu nehmen. >KNACK< Am Sitz ist ne Schweißnaht gebrochen. Da scheint schomal was dran gemacht worden zu sein. Sowas kotzt mich an. Ich konnt mich während dem Fahren nicht richtig anlehnen, weil ich sonst immer weiter nach hinten rechts gerutscht wäre...
Konnten das Problem heut provisorisch mit nem Teil aus nerm Metallbaukasten lösen. Werde mich halt erstmal sachte und mit Bedacht anlehnen. Neuer Sitz wird bestimmt besorgt werdn müssn. Die sind denk ich sogar vom Schrottplatz ned billig.
Also Fiat Bravo is schon schön anzusehn, bisschen tiefergelgt mit ner geilen Schürze und Alufelgen. Aber Fahren und einen zu Halten is echt ein "Projekt""


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Bravo / Brava (1995-2001)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Bravo / Brava (1995-2001)