Erfahrungsbericht #39 zu: Fiat Panda (1980-1997)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Panda von Michael

Fiat Panda (1980-1997) Erfahrungsbericht
verfasst von Michael (42)
am 09.02.2010 um 20:24 Uhr

"Früher fuhr ich 2 CV´s. Da hies es auch immer: "Kauf dir doch mal ein vernünftiges Auto !" Komisch, konnte ein Auto noch vernünftiger sein, als ein >Regenschirm auf vier Rädern< ? Als FIAT dann den Panda 1000 fire auf den Markt brachte (ab 92 mit vollelektronischer Zündung), war das nicht nur ein sehr günstiger, sondern auch technisch extrem moderner Kleinwagen. Als >Haushaltsgerät auf vier Rädern< halt die Alternative. Sparsam, billig im Unterhalt, außen klein - innen GROSS, angenehm zu fahren und dabei richtig flott. 1993 neu gekauft, fahre ich den Wagen heute noch. Ich warte ihn allerdings selber. Ich hatte noch nie(!!!) eine Panne (im Gegensatz zu meinen Benz und Audi Geschäftswagen - Mist aus Germany). Aber leider ist es ja so, daß besonders Männer immer glauben den "Silberrücken" spielen zu müssen. Die Drüse ist halt mächtiger als die Ultima Ratio. Manch pubertärer Kommentar hier macht das deutlich. Die unqualivizierten Kommentare aus meiner Umgebung sind verstummt, zum einen, weil der Panda sie überlebt hat, zu andern, weil keiner mehr das Fahrzeug besitzt, das er vor 17 Jahren besaß. Kurz: Der FIAT PANDA A 141 ist (eine) Klasse (für sich) und ich hoffe ihn noch ins Oldi-Alter zu retten (sind ja nur noch 13 Jahre) und die letzten 17 sind nahezu spurlos an ihm vorüber gegangen!"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Panda (1980-1997)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Panda (1980-1997)