Erfahrungsbericht #7 zu: Fiat Punto (1999-2007)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Punto von Uwe Konrad

Fiat Punto (1999-2007) Erfahrungsbericht
verfasst von Uwe Konrad (51)
am 09.04.2007 um 17:24 Uhr

"Habe mir im März 2005 einen gebrauchten Fiat Punto 1,2 8V gekauft.
Baujahr September 2002 damaliger KM Stand 17.320.
Bis Oktober 2006 keine Mängel.
Doch dann ging der Ärger los. Auf Motorhaube und Kofferklappe Lackschäden.
In Werkstatt nachgefragt; laut Werkstattmeister wurde Lack durch Vogelkot weggeätzt.
Toll . Nach erneutem nachfragen, ob Reparatur auf Kulanz erfolgen kann, ein nein,
Fiat weißt in der Bedienungsanleitung darauf hin.
Kosten der Lackierung ca 1.500 €

Zwei Wochen später machte ich einen Wochenendausflug. Auspuff bricht auf offener Landstraße vor Endschalldämpfer ab. Ich musste wieder in die Werkstatt.
Fazit: Auspuff nach ca.30.000 km durchgerostet. Kosten 240 €.

Bis März 2007 hatte ich Ruhe.

Dann kam die rote Kontrolllampe von der Lenkung; wieder in die Fiatwerkstatt.
Fazit: elektronische Servolenkung defekt. Kostenvoranschlag 800 €.
Ich glaubte nicht richtig zu hören.
Wegen eines kleinen elektronischen Bauteils mit Namen „Lenkwinkelsensor“ muss
die komplette Lenksäule ausgewechselt werden.
Das ist doch nicht zu fassen !!!!!!
Ich habe diesen Mangel bis heute noch nicht reparieren lassen. Vielleicht kann mir da einer
von Euch hier helfen. Da müsste doch über Anwalt und Produkthaftung was zu machen sein. Hat da eine oder einer von Euch einen guten Vorschlag für mich ???????

Wenn Ihr jetzt denkt, das war es, nö nö , am ersten April (ist kein Scherz) auf der A9 Richtung Ingolstadt versagten die Bremsen, oder besser es ist bei der vorderen rechten Scheibenbremse der Belag vom Bremsklotz davon geflogen. Ich konnte nur noch mit Metall auf Metall bremsen.
Wieder in die Werkstadt diesmal zu ATU. Mechaniker haben Bremsscheiben und Bremsklötze
vorn ausgewechselt.
Dabei haben Sie auch noch festgestellt, dass der Bremssatteltäger vorn rechts gerissen war. Kosten der kompletten Reparatur: 286 €
Ich kann Euch nur sagen, lasst die Finger weg von so einem Auto!!
Nun hoffe ich, dass mir einer von Euch einen Tip gibt, wie ich diese hohen Kosten für die elektronische Servolenkung umgehen kann.
"


1 Kommentar:

  1. verfasst von Günter Schmitt am 05.06.2018 um 16:25 Uhr

    "Hallo Uwe, meine Tochter fährt den gleichen Punto Baujahr 06.2003, 15 Jahre lang, habe im Mai den Lenkwinkelsensor ausgewechselt. OBD Fehlerlampe ist aus. Bei IWA-TEC erhälts Du
    einen neuen Sensor mit Aus und Einbauanleitung, und Kalibriersoftware mit deinem PC für unter 150€.
    www.iwa-tec.de
    Mein Auto ist technisch ohne Mängel leider ist es letzte Woche nicht durch den Tüv gekommen. wegen Rost mit Löcher an den Holmen. Hat 235000 km ohne Motorstörung gelaufen.
    Bei Fragen hol Dir meine Mailadresse von Auto Motor Sport oder von Fa. IAW-TEC"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Punto (1999-2007)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Punto (1999-2007)