Erfahrungsbericht #33 zu: Fiat Punto (2005-2018)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Punto von Uwe

Fiat Punto (2005-2018) Erfahrungsbericht
verfasst von Uwe (50)
am 14.10.2008 um 13:18 Uhr

"Mein 2 Jahre alter Grande Punto 1,4 Dynamic hat plötzlich Probleme mit der Lenkung gezeigt. Geräusche beim Einlenken nach rechts. Danach kam dazu, dass der Geradeauslauf nicht mehr funktionierte, der Wagen zog nach links, so dass permanent gegen- gelenkt werde musste. Der Lenkein-
schlag nach rechts war erkennbar schwerer als der nach links. Da die Gewährleistung 6 Wochen abgelaufen war, wurde Kulanzantrag gestellt, weil die Lenkung ausgetauscht werden sollte. Bislang keine Zusage durch Fiat."


2 Kommentare:

  1. verfasst von Rasender Opa (62) am 05.12.2011 um 19:37 Uhr

    "Das habe ich auch - Ziehen nach links. Bei Fiat reklamiert / man merkt nichts!! lt Händler - bis die 2-jähr. Garantie abgelaufen war, danach "Funkstille""

  2. verfasst von sprenzel robert (45) am 12.02.2012 um 07:42 Uhr

    "hatte ich auch! lies die spur einstellen!war laut Werkstatt in Ordnung! 4 Wochen später beim TÜV hies es, die vorderen Federn sind gebrochen, leider kein Einzelfall, wie mir bekannt! Habe jezt Kaltstartprobleme, batterie, Anlasser alles in Ordnung! Temperaturfühler getauscht und 283€ bezahlt und immer noch die Probleme! Jetzt heist es, es müße eine neue Software drauf, geht aber bei mir nicht, da es sich um eine Ausführung 2005 handelt! Also neues Steuergerät für 550€ mit Einbau! Sie können mir aber nicht garantieren, daß dann die Probleme behoben sind! SUPER FIAT"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Punto (2005-2018)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Punto (2005-2018)