Fiat Tempra: Erfahrungsbericht #10

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Tempra von Miles

Fiat Tempra (1990-1996)
1990-1993
4-tr.Stufenheck-Limousine
Fiat Tempra (1990-1996) 1991-1993<br />5-tr.Kombi-Limousine<br />»Station Wagon«
1991-1993
5-tr.Kombi-Limousine
»Station Wagon«
Fiat Tempra (1990-1996) 1993-1996<br />1.Facelift<br />4-tr.Stufenheck-Limousine
1993-1996
1.Facelift
4-tr.Stufenheck-Limousine
Fiat Tempra (1990-1996) 1993-1996<br />1.Facelift<br />5-tr.Kombi-Limousine<br />»Station Wagon«
1993-1996
1.Facelift
5-tr.Kombi-Limousine
»Station Wagon«
Fiat Tempra (1990-1996)
Variante: 1990-1993 | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Fiat Tempra (1990-1996)


Erfahrungsbericht #10 zu: Fiat Tempra (1990-1996)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Tempra von Miles

Fiat Tempra (1990-1996) Erfahrungsbericht
verfasst von Miles (25)
am 10.07.2007 um 18:58 Uhr

"Wir besitzen seid 2001 einen Tempra 1.6 ie S.W. Bj. 1991. Als wir (Meine Eltern) den Wagen bekamen war es von eBay als Bastlerauto für 350€ (125.000km) Gemacht wurden waren dann nur einige Verschleißteile, Zahnriemen, Kerzen und eben alles was so noch regelmäßig ersetzt erden sollte.
Ende 2005 habe ich den wagen übernommen, Anfangs noch 150€ meinen Eltern gegeben diese dann aber zurück bekommen nachdem klar war was noch alles zu machen ist.
Als ich ihn dann durch den TÜV bringen musste stand einiges an, insgesamt 600€ reingesteckt, aber dafür war er durch den TÜV und ich konnte ihn wieder Legal fahren ;)
Direkt nach dem er durch den TÜV gekommen war, brach mir das Schaltgestänge, aber dank Schrottplätzen war dieses innerhalb einer Woche selber wieder repariert.
Und neulich hing mein Federbein im Motorraum, aber auch das war in nicht mal 5 Std wieder erneu/altert (Schrott sei Dank).
Nun zum Auto selber, der Tempra fährt sich sauber und Ruhig, ab 130km/h fängt er dann an zu Brüllen aber das ist ein sehr angenehmes Brüllen!
Schalten ist so butterweich und das mit der 1. Kupplung!!!
Der Tempra war mit der Minimal Ausstattung gesegnet (Manuelles Schiebedach, Analog Tacho, Manuelle Spiegel…)
Da ich gerne Bastel habe ich dann in Mühesammer Arbeit alles auf Automatik umgebaut d.h. Elektrisches Schiebedach, Spiegel Funk Zentralverriegelung incl. Komfortschaltung, Beim Abschließen gehen die Fenster alle zu.)
Dabei bin ich zur Zeit an elektrischen Fensterhebern für hinten und an einem Digitaltacho incl. Allen Extras.
Einzüge Mängel sind: Getriebe Ölt, und Rost Rost Rost, aber das wird hoffentlich in diesem Sommer komplett beseitigt. Da der Motor noch so astrein läuft ist es mir das auch wert.
Zur Zeit hat er mal eben 264.500km auf der Uhr und er schnurrt und schnurrt.
Ich kann Tempra nur weiter empfehlen besonders der Motor ist unverwüstlich (KlopfaufHolz *Knock *Knock *Knock), und wer ihn Pflegt und evtl. auch eine Garage hat der wird auch dem Rostteufel entkommen.
Ein TEMPRAmentvolles Auto, was ich heute so nirgends mehr sehe!
"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Tempra (1990-1996)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Tempra (1990-1996)