Erfahrungsbericht #16 zu: Fiat Tipo (1988-1995)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Fiat Tipo von austriaco

Fiat Tipo (1988-1995) Erfahrungsbericht
verfasst von austriaco (24)
am 14.03.2005 um 22:38 Uhr

"Ich fahre meinen Tipo seit 6 Jahren, und inzwischen hat er über 207tkm drauf. Mein Fazit: Top-Auto, sicher eines der besten, das jemals gebaut wurde. Raumökonomie vom Feinsten (ist ja nur 395cm lang, also genauso lang wie heute ein Skoda Fabia, der allerdings subjektiv und messbar eine Klasse unter dem Tipo rangiert), tolle Servolenkung (dadurch sehr handlich), sehr schönes Design, wenig Rostprobleme, sehr robuste Motoren (bis auf den 16V auch recht anspruchslos), schöne Detaillösungen. Klarerweise ist ein Tipo kein Neuwagen mehr, dazu sind auch die letzten Baujahren einfach zu alt. So mancher Tipo-Fahrer (oder in diesem Fall "Tipo-Besitzer") sollte mal darüber nachdenken, wieviel er für das Auto bezahlt hat, und wie er selbst es behandelt. Defekte kann man zu einem großen Teil selbst vermeiden oder in Grenzen halten, wenn man nur ein bisschen Gespür für ein Auto zeigt und nicht einfach ohne nachzudenken einsteigt und Gas gibt. Mein Tipo ist 16 Jahre alt, hat wirklich viele km drauf, aber will und will nicht zusammenbrechen. Jetzt kündigt sich der erste nennenswerte Defekt an: Gelenk der Antriebswelle ausgeschlagen....für ein 16-jähriges Auto, das mich vor 6 Jahren 1500 Euro gekostet hat, nicht nennenswert. Der Tipo war die BESTE Investition, die ich in meinem ganzen Leben je getätigt habe."


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Tipo (1988-1995)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Fiat Tipo (1988-1995)