Ford Fiesta: Erfahrungsbericht #3

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Ford Fiesta von Olaf Storch

Ford Fiesta (1976-1989)
1976-1983
3-tr.Fließheck-Limousine
Ford Fiesta (1976-1989)
1983-1989
1.Facelift
3-tr.Fließheck-Limousine
Ford Fiesta (1976-1989)
Variante: 1976-1983 | 3-tr.Fließheck-Limousine

Ford Fiesta (1976-1989)
Ford Fiesta (1976-1989)
Variante: 1983-1989 | 1.Facelift | 3-tr.Fließheck-Limousine

Ford Fiesta (1976-1989)


Erfahrungsbericht #3 zu: Ford Fiesta (1976-1989)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Ford Fiesta von Olaf Storch

Ford Fiesta (1976-1989) Erfahrungsbericht
verfasst von Olaf Storch (38)
am 29.07.2004 um 23:03 Uhr

"Ich habe einen xr2 BJ dezember 1988 aus seinem Dornröschenschlaf aus einer Hecke geweckt!Das Auto stand 4Jahre auf dem selben Fleck und war schon zugewachsen!Nachdem ich es vom Gestrüpp befreit hatte,stellte ich eine gute Batterie rein und flutete die Schwimmerkammer des Vergasers und dann ein Schuß Startpilot und er sprang an und lief! Zuerst zwar holprig aber nach 5 Minuten richtig sauber und rund!Die einzigen Schäden durch die lange Standzeit waren total festgerostete Haubenscharniere zwei Durchrostungen in den Stehwänden und eine in der Fahrertür,sonst nichts!!Bremsen, Fahrwerk,Antrieb,Innenausstattung sowie die Elektrik funktionierten einwandfrei und ohne Mängel.Mittlerweile habe ich schon 21000 Kilometer ohne Probleme zurückgelegt,nachdem ich natürlich alle Riemen und Spritschläuche gewechselt und die Durchrostungen zugeschweißt habe.Das kleine Auto macht richtig Spass mit seinen 96 PS und ich werde es auch weiterbenutzen und instandhalten!!"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Ford Fiesta (1976-1989)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Ford Fiesta (1976-1989)