Ford Fiesta: Erfahrungsbericht #12

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Ford Fiesta von Uwe

Ford Fiesta (1976-1989)
1976-1983
3-tr.Fließheck-Limousine
Ford Fiesta (1976-1989)
1983-1989
1.Facelift
3-tr.Fließheck-Limousine
Ford Fiesta (1976-1989)
Variante: 1976-1983 | 3-tr.Fließheck-Limousine

Ford Fiesta (1976-1989)
Ford Fiesta (1976-1989)
Variante: 1983-1989 | 1.Facelift | 3-tr.Fließheck-Limousine

Ford Fiesta (1976-1989)


Erfahrungsbericht #12 zu: Ford Fiesta (1976-1989)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Ford Fiesta von Uwe

Ford Fiesta (1976-1989) Erfahrungsbericht
verfasst von Uwe (47)
am 10.06.2007 um 11:18 Uhr

"Hatte von 1992-2000 einen 1.6D, Bj.85. Das Auto hatte ein Saugdiesel-Motor, der praktisch fast alles "fraß, was ölig war'', d.h. damit fuhr als Kraftstoff. In erster Linie neben Diesel Planzenöl. Und zwar ohne Umbau des Tanksystems/Kraftstoffversorgung. Das Auto lief mit erstem Motor ohne Überarbeitung tatsächlich fast 1/2 Million KM (!!). Ab ca.360.000km ließ die Kompression etwas nach, wodurch im Winter das Starten schwierig wurde. -Kein Grund , so'n Fiesta in die Presse zu schieben.-Habe dann ein Umschaltrelais aus LKW eingebaut, 2.Batterie und den Anlasser mit 24V 'befeuert'.Dadurch Startverhalten wie Benzinmotor. Das hat noch über 130.000km funktioniert. Dann ging das Auto wegen Dieselpumpendefekt und Rostschäden nach 15 J. Lebensdauer in die Presse. Habe anschließend gleiches Modell /anderes Auto noch weitere 2 J.gefahren . "


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Ford Fiesta (1976-1989)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Ford Fiesta (1976-1989)