Mazda MPV (II): Erfahrungsbericht #41

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Mazda MPV von Gregor ADAMEK

Mazda MPV (1999-2006)
1999-2002
5-tr.Großraum-Limousine
Mazda MPV (1999-2006)
2002-2003
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
Mazda MPV (1999-2006)
2003-2006
2.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
Mazda MPV (1999-2006)
Variante: 1999-2002 | 5-tr.Großraum-Limousine

Mazda MPV (1999-2006)
Mazda MPV (1999-2006)
Variante: 2002-2003 | 1.Facelift | 5-tr.Großraum-Limousine

Mazda MPV (1999-2006)
Mazda MPV (1999-2006)
Variante: 2003-2006 | 2.Facelift | 5-tr.Großraum-Limousine

Mazda MPV (1999-2006)


Erfahrungsbericht #41 zu: Mazda MPV (1999-2006)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Mazda MPV von Gregor ADAMEK

Mazda MPV (1999-2006) Erfahrungsbericht
verfasst von Gregor ADAMEK (35)
am 01.02.2009 um 20:39 Uhr

"MAZDA MPV 136PS Bj. 2003, Diesel:

jetzt bei 89.000 km das böse Erwachen: Motorschaden (d.h. Verreiber), ausserdem ist dabei auch gleich der Turbolader mit draufgegangen (Schaden: geschätzte € 5.000,- exclusive Arbeit und MwSt.). Habe alle Ölwechselintervalle eingehalten, das Auto bis 50.000 km bei einem MAZDA-Händler mit Servicebuch warten lassen. Nach meiner Anfrage bei MAZDA-Austria hat man mir mitgeteilt, dass bei so einem alten Auto (!!!) keine Kulanz übernommen werden kann. Ich habe herausgefunden, dass das Problem ein total verkokstes Ölsieb in der Ölwanne war (ein Fehler, der nicht rechtzeitig erkannt werden kann, da keine Wartung möglich) und der Motor daher kein Öl mehr ansaugen konnte (scheint ein gängiger Fehler bei diesem Modell zu sein, Mazda tut aber so, als sein dieses Problem zum ersten Mal aufgetreten). Musste ausserdem auch schon bei 45.000 km die Bremsscheiben wechseln (weil BLAU) und sollte dies jetzt auch schon wieder bei 89.000 km tun (Bremsen zu schwach dimmensioniert?). Ich weiss nur eins: ich kaufe mir sicher keinen MAZDA mehr, da ich mit diesem Auto in Summe gesehen viel zu viele Probleme hatte und ich mich auch von meinem MAZDA-Händler und von MAZDA-Austria im Stich gelassen fühle. Bei div. Telefonaten wurde ich immer als Trottel, der sich eh nicht auskennt, hingestellt und wie ein Vorschulkind bevormundet...habe zum Glück keine Probleme mit der Kupplung oder mit Rost (ich meine: einstweilen noch nicht).... zum Glück gibt es unzählige Alternativen..... "


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Mazda MPV (1999-2006)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Mazda MPV (1999-2006)