Mercedes-Benz 190: Erfahrungsbericht #73

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Mercedes-Benz 190 von Andreas

Mercedes-Benz 190 (1982-1993)
1982-1988
4-tr.Stufenheck-Limousine
Mercedes-Benz 190 (1982-1993) 1988-1993<br />1.Facelift<br />4-tr.Stufenheck-Limousine
1988-1993
1.Facelift
4-tr.Stufenheck-Limousine
Mercedes-Benz 190 (1982-1993)
Variante: 1982-1988 | 4-tr.Stufenheck-Limousine

Mercedes-Benz 190 (1982-1993)


Erfahrungsbericht #73 zu: Mercedes-Benz 190 (1982-1993)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Mercedes-Benz 190 von Andreas

Mercedes-Benz 190 (1982-1993) Erfahrungsbericht
verfasst von Andreas (51)
am 01.04.2008 um 08:46 Uhr

"Ich habe 2003 von meinem Vater einen rentner- und scheckheftgepflegten 89er 190d mit Vollaussattung geerbt. Schon bald, bei km 189000 blieb der KM-Zähler stehen, ein bekanntes Problem, 2mal repariert, jetzt ist ein Fahrradtacho drin. Desweiteren sind ,neben normalen Verschleißteilen und diversen Kleinigkeiten,seit dem ausgefallen: ZV an den hinteren Türen, Tempomat zeitweise, Leuchtweitenregulierung, Umluftschalter für Innenraum, die Ventile klappern (Hydrostößel), vordere Traggelenke schon 2mal (auch ein bekannter Schwachpunkt), laut Mercedes jetzt ein wirtschaftlicher Totalschaden. Das Auto hat jetzt 275000 km und ich wundere mich über Berichte von traumhaften 500000 km und mehr, also sooo doll ist der Mercedes jetzt auch nicht. Vielleicht sollte ich den alten JApaner von meinem Onkel übernehmen, wenn meinen einer will, bitte melden. "


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Mercedes-Benz 190 (1982-1993)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Mercedes-Benz 190 (1982-1993)