Erfahrungsbericht zu: Renault Fuego (1980-1986)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Renault Fuego von Lukas V

Renault Fuego (1980-1986) Erfahrungsbericht
verfasst von Lukas V (23)
am 23.06.2018 um 18:02 Uhr

"Ich fahre gelegentlich den Fuego Turbo aus der Autosammlung der Familie. Das kleine Motörchen hat ordentlich Leistung, vor allem im oberen Drehzahlbereich, und auch wenig zu tun mit dem leichten Coupe (1000kg). Die Sitze sind sehr bequem wenn man mal länger im Auto sitzt und die Musikanlage grosse Klasse (ein 1-DIN-Schacht wird für die Anzeige und Schalter für die Basisfunktionen belegt; ein zwei DIN-Schacht braucht das Kassettendeck und die Regler für Bass, Höhen, Lautstärke etc; und als obs noch nicht genug High-Tech wäre gibts sogar noch eine Lenkradfernbedienung fürs Radio). Platz im Kofferraum und auf der Rückbank sind grosszügig vorhanden. Zentralverriegelung mit Fernbedienung!, elektrische Fensterheber, Scheinwerferscheibenwischer, grandiose Musikanlage, Lenkhilfe, umklappbare Rückbank, was will man mehr von einem 80er-Jahre Auto erwarten, mein 89er Maserati 222E ist nur dank der Klimaanlage ähnlich gut, hat damals aber rund das 3-fache gekostet.
Den einzigen Nachteil an dem Fuego ist die Ersatzteileversorgung: nicht vorhanden bis dürftig."




Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Renault Fuego (1980-1986)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Renault Fuego (1980-1986)