Volkswagen Touran: Erfahrungsbericht #16

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Volkswagen Touran von Joe

Volkswagen Touran (2003-2015)
2003-2006
5-tr.Großraum-Limousine
Volkswagen Touran (2003-2015) 2006-2010<br />1.Facelift<br />5-tr.Großraum-Limousine
2006-2010
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
Volkswagen Touran (2003-2015) 2006-2010<br />1.Facelift<br />5-tr.Großraum-Limousine<br />»Cross«
2006-2010
1.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
»Cross«
Volkswagen Touran (2003-2015)
2010-2013
2.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
Volkswagen Touran (2003-2015)
2010-2015
2.Facelift
5-tr.Großraum-Limousine
»Cross«
Volkswagen Touran (2003-2015)
Variante: 2003-2006 | 5-tr.Großraum-Limousine

Volkswagen Touran (2003-2015)
Volkswagen Touran (2003-2015)
Variante: 2010-2013 | 2.Facelift | 5-tr.Großraum-Limousine

Volkswagen Touran (2003-2015)
Volkswagen Touran (2003-2015)
Variante: 2010-2015 | 2.Facelift | 5-tr.Großraum-Limousine | »Cross«

Volkswagen Touran (2003-2015)


Erfahrungsbericht #16 zu: Volkswagen Touran (2003-2015)

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht zum Volkswagen Touran von Joe

Volkswagen Touran (2003-2015) Erfahrungsbericht
verfasst von Joe (41)
am 02.09.2008 um 11:35 Uhr

"Hallo!
Seit November 2003 fahre ich einen Touri 1,9L TDi und bin sehr zufrieden bis auf die Verarbeitung im Innenraum. Ich habe inzwischen 174.000.- km d´rauf.
Probleme hatte ich nur ein einziges Mal ganz am Anfang wo eine Schlauchverbindung am Kühler sich gelöst hatte, und Kühlflüssigkeit ausgetreten ist. Kundendienst angerufen - der ist mit einem nagelneuen 5er Golf vorbeigekommen hat meinen Touri mitgenommen und hat ihn mir am nächsten Tag wieder vor´s Haus gestellt und den Golf mitgenommen. Grundsätzlich kann ich mich über VW selber nicht beschweren - es hängt halt schon viel von der Werkstätte ab. Die mußte ich auch einmal wechseln, weil sich die Leute unmöglich aufgeführt haben und das Wort Kulanz und Kundenfreundlichkeit bis auf die Dame am Empfang ein Fremdwort ist. Eine Tasse Kaffee lösst halt auch nicht alle Probleme. Der Schriftverkehr ist der VW Zentrale zugegangen, aber ich habe nie eine Antwort bekommen.
Die Symptome wegen hohem Ölverbrauch in der Einfahrphase (50.000km) hatte ich auch. Das Knacken wegen der Climatronik kenne ich auch und der Zuheizer stinkt mir auch regelmäßig im Winter die Garage voll. Aber halb so schlimm. Unterm Strich ist der Touri ein sehr zuverlässiges und gutmütiges Gefährt für unsere Breitengrade - meine Werkstätte sagt er taugt für 400.000 km. Ganz unrecht haben sie sicher nicht!
Nur der Umstand dass sich VW eine derartige Panne/Blamage bei der Verarbeitung im Innenraum leistet verblüfft mich. Mich würde als Käufer überhaupt nicht stören, wenn ich 1000.- € mehr bezahlen müßte und dann die Qualität innen auch passt (vgl. Golf III). Ich besitze als Zweitwagen einen 10 Jahre alten Smart, der täglich im Einsatz ist. Da könnte sich VW von der Verarbeitung was abpausen. Bis auf den Lederschaltknauf gibt es überhaupt keine Verschleisserscheinungen! Und das bei einem 1/3 vom Anschaffungspreis. Mein Nachbar hat sich zum selben Anschaffungszeitpunkt von meinem Touri einen Ford C-MAX gekauft - wir haben viel verglichen und Erfahrungen ausgetauscht. Er hat seinen Ford nach 2 Jahren verschmissen und ist auf eine andere deutsche Fahrzeugmarke mit 4x4 umgestiegen. Über die Sorgen und Nöte beim Ford von meinem Nachbar schreibe ich lieber nicht, aber glaubt mir - nichts in diesem Forum kann ihm mit seinen Sorgen das Wasser reichen!"


Diesen Bericht kommentieren

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Volkswagen Touran (2003-2015)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

» Oder schreiben Sie einen eigenen Erfahrungsbericht zum Volkswagen Touran (2003-2015)